Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Medjimorec, Medjimorec, true Heinz
* 1940 -07-1919.7.1940 Wien. Pianist. Ausbildung an der Wiener MAkad. bei R. Hauser. Ab 1960 internationale Konzerttätigkeit, ab 1973 als Begleiter bei Liederabenden (u. a. mit K. Equiluz, H. Hotter und P. Schreier) tätig. Duoabende mit G. Pichler, seit 1968 Pianist des Haydn-Trio Wien (mit Michael Schnitzler und Walther Schulz). 1974 initiierte M. gemeinsam mit H. Petermandl die Oberösterreichischen Stiftskonzerte. Seit 1975 Leiter einer Klavier-Konzertfachklasse an der MUniv. Wien (1976 a.o., 1980 o. Hsch.-Prof.). Meisterkurse, Schallplatteneinspielungen.
Ehrungen
1. Preis Mozart-Wettbewerb Salzburg 1956; 2. Preis Internationaler Klavierwettbewerb Genf 1960; Schallplattenpreis Wr. Flötenuhr 1976 (gem. mit W. Schulz); Goldenes Verdienstzeichen des Landes Oberösterreich 1983; Silbernes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich 1990 (als Mitglied des Haydn-Trios); Österr. Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst 1998.
Literatur
pers. Mitt. H. M.

Autor(en)
Andrea Harrandt
Empfohlene Zitierweise
Andrea Harrandt, Art. „Medjimorec, Heinz‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 25/09/2003]