Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Meixner, Meixner, true Rudi (eig. Rudolf)
* 1924 -08-3030.8.1924 Oberbergern bei Krems/NÖ, 1984 -10-2929.10.1984 Stockholm. Sänger, Musiker, Komponist. Studierte Jus an der Univ. Wien, während des Zweiten Weltkriegs beim Fronttheater tätig, später als Sänger (gastierte auch als Operettentenor am Salzburger Landestheater), Musiker und Entertainer; gründete mit seiner Schwester I. Hiesel ein Jodler-Duo, mit diesem Auftritte bei Tonfilmen und zahlreichen Österreich-Wochen auf der ganzen Welt; ab 1968 eigene Filmproduktion.
Gedenkstätten
R.-M.-Promenade in Bergern/NÖ (seit 1980).
Ehrungen
3 Goldene Schallplatten; Ehrennadel des holländischen Rundfunk ZIEKEN OMROEP; Ehrennadel der schwedischen Johann Strauß-Ges.; Ehrenbürger der Gemeinde Bergern im Dunkelsteinerwald 1984.
Werke
volkstümliche Lieder, Tanz- und Unterhaltungsmusik (Bergerner Bravourjodler; Meine Heimat, die Wachau; Der Bergerner Bua; Wenn unser Steffel reden könnt; Mei Bibihendi; Bergerner Plattler; Lienz, du Dolomitendiamant; Almkirtag; Donaumelodie).
Literatur
H. Scheuhammer/G. Pruckner, Heimat Pfarre Bergern 1784–1984 [1984]; Lang 1974 u. 1986; F-A 2 (1978); Slg. Moißl. – Mitt. Gemeinde Bergern.

Autor(en)
Barbara Boisits
Empfohlene Zitierweise
Barbara Boisits, Art. „Meixner, Rudi (eig. Rudolf)‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]