Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Morariu-Andrievici, Morariu-Andrievici, true Silvestru Samuil
* 1818 -11-2626.11.1818 Mitoka-Dragomirna/Bukowina (Mitocul Dragomirnei/RO), 1895 -04-1515.4.1895 Czernowitz/Bukowina (Čérnivci/UA). Theologe und Pädagoge. Studierte griechisch-orthodoxe Theologie in Czernowitz und war 1843–62 Pfarrer in Czahor (Chahor [Ceahor]/UA) bei Czernowitz. Anschließend bis 1877 Konsistorialrat sowie Musiklehrer am Diözesanseminar und an der Kirchensängerschule in Czernowitz. 1877–80 bekleidete M. das Amt des Metropolitanvikars und von 1880 an bis zu seinem Tod jenes des Metropoliten der Bukowina.
Ehrungen
Dr. theol. h.c. der Univ. Czernowitz.
Schriften
Schulbücher.
Literatur
ÖBL 6 (1975).

Autor(en)
Christian Fastl
Empfohlene Zitierweise
Christian Fastl, Art. „Morariu-Andrievici, Silvestru Samuil‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]