Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Oehn, Oehn, true Franz
* 1869 -07-2828.7.1869 Hainburg/NÖ, † 1945 -11-066.11.1945 Frischau bei Znaim/Mähren (Břežany/CZ). Pädagoge, Komponist. Sohn eines Chorregenten, wirkte ab 1913 als Musiklehrer an der Lehrerbildungsanstalt in Brünn, wo er noch 1941 lebte.
Werke
Oper (Alfred der Große), geistliche Lieder, Walzer.
Literatur
Erhart 2002.
Autor*innen
Christian Fastl
Letzte inhaltliche Änderung
15/07/2004
Empfohlene Zitierweise
Christian Fastl, Art. „Oehn, Franz‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 15/07/2004, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x000476df
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x000476df
GND
Oehn, Franz: 1038401666
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag