Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Ortmayr, Ortmayr, true Herbert
* 1951 -03-1919.3.1951 Schärding/OÖ. Organist, Dirigent, Komponist. Erhielt bereits im Kleinkindalter Klavier- und Violinunterricht und studierte an der Wiener MHsch. Klavier, Violoncello, Orgel, Korrepetition, Dirigieren sowie Chorleitung (u. a. bei H. Tachezi, R. Scholz, K. Österreicher und Re. Schmid); Lehramtsstudium aus Musik. Kompositions- und Musiktheoriestudium am Konservatorium der Stadt Wien bei R. Seitz. Seit 1973 unterrichtet O. am Musikgymnasium Wien, mit dessen Kammerchor und -orchester er Konzertreisen nach Frankreich und Ungarn unternahm. Seit 1978 Lektor an der MHSch., seit 1991 auch am Musikwissenschaftlichen Institut der Univ. Wien (Tonsatz). 2004 wurde er künstlerischer Leiter der Chorvereinigung St. Augustin in Wien.
Ehrungen
1. Preis beim Klavier-Blattlesewettbewerb des Konservatoriums der Stadt Wien 1967.
Werke
Chorwerke, Bühnenmusiken, Spielstücke f. Stabspiele (Unterrichtswerke).
Schriften
Das Wr. Musikgymnasium, Hausarbeit Wien 1977; Die soziale Stellung des Wr. Musikers im 19. Jh., Hausarbeit Wien 1979; Singt und musiziert mit uns 1987 (Schulbuch für die Grundschule, gem. m. E. Caffou).
Literatur
www.mgw.at (5/2004); www.chorvereinigung-augustin.at (5/2004).

Autor(en)
Christian Fastl
Empfohlene Zitierweise
Christian Fastl, Art. „Ortmayr, Herbert‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 18/05/2004]