Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Oschelda, Oschelda, true Rudi (Rudolf)
* 1955 -12-055.12.1955 Wien. Gitarrist und Komponist. Erhielt ab seinem dritten Lebensjahr Akkordeon- und Klavierunterricht, ab 1966 bzw. 1975 lernte er v. a. autodidaktisch Rock- und Jazz-Gitarre; ab 1984 Studium an der MHsch. (Gitarre u. Dirigieren). Ab 1969 absolvierte O. Popmusik-Auftritte in Lokalen, bis 1978 Mitglied verschiedener Popformationen, mit R. Nemeczek gründete er die Formation Minisex. Weiters Tätigkeit als Studiomusiker (ab 1970) für Werbung und Filmmusik (u. a. Zusammenarbeit mit O. M. Zykan).
Werke
Millionen zählen nicht, So bist du, Heiße Spur; Bearbeitungen für klassische Gitarre.
Literatur
Lang 1986; www.sra.at (5/2004).

Autor(en)
Christian Fastl
Empfohlene Zitierweise
Christian Fastl, Art. „Oschelda, Rudi (Rudolf)‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 30/05/2004]