Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Pilles, Pilles, true Johann
* 1883 -03-011.3.1883 Apetlon/Ungarn (heute Bl), 1963 -02-099.2.1963 Eisenstadt. Militärkapellmeister, Komponist. Wurde im IR Nr. 48 ausgebildet. 1924–38 leitete er die Musikkapelle des Burgenländisch-Niederösterreichischen IR.s Nr. 13. An der MSch Eisenstadt unterrichtete er Kontrabass und Blasinstrumente.
Werke
Märsche (Burschenlust, Stramm voran, 13. Regimentsmarsch).
Literatur
Lang 1986; Suppan 1994.

Autor(en)
Alexander Rausch
Empfohlene Zitierweise
Alexander Rausch, Art. „Pilles, Johann‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]