Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Plankl, Plankl, true Kassian CanReg
* 1832 -03-044.3.1832 Mühlwald/Südtirol (Selva dei Molini/I), 1894 -02-1313.2.1894 Neustift/Südtirol (Novacella/I). Geistlicher, Chorleiter, Komponist. Trat 1854 ins Kloster Neustift ein und legte zwei Jahre später die Gelübde ab; 1858 erfolgte seine Priesterweihe. Danach wirkte er als Präfekt und Lehrer der Sängerknaben sowie Chorregent an der Stiftskirche. Nach Kooperatorentätigkeiten in Kiens (Chienes/I), Natz (Naz/I) und Olang (Valdaora/I) war er 1875–83 Expositus in Oberolang. Anschließend Vizehausmeister und Verwalter in Mariaheim (Convento di Santa Maria/I), 1886–93 Hausmeister in Neustift.
Werke
Dt. Messe, kleinere Kirchenmusik u. geistliche Lieder.
Literatur
E. Knapp, Kirchenmusik Südtirols 1993 [Foto]; K. Drexel/M. Fink (Hg.), Musikgesch. Tirols 2 (2004).

Autor(en)
Christian Fastl
Empfohlene Zitierweise
Christian Fastl, Art. „Plankl, Kassian CanReg‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 30/06/2009]