Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Pöschl, Pöschl, true Josef Walter
* 1921 -06-1111.6.1921 Wien, 2001 -11-2020.11.2001 Wien. Trompeter, Komponist, Musikpädagoge. Ausbildung als Offsetdrucker, 1938 Trompetenunterricht bei H. Wobisch, 1939 Kontrapunkt bei J. Lechthaler, 1940–45 Militärdienst an der Ostfront, durch Handgelenksverletzung Berufswechsel zum Trompeter. 1945–50 an der Wiener MAkad. Trompetenstudium bei Josef Levora, 1950 Musiktheorie bei K. Schiske, Studium der Pädagogik (Promotion 1983) und Psychologie (Promotion 1990). Ab Dezember 1945 Bühnenmusik (Staatsoper, damals im Theater an der Wien, Volksoper), 1947–77 Mitglied der Volksoper Wien, 1950–60 auch im Niederösterreichischen Tonkünstlerorchester, Substitut bei den Wiener Philharmonikern. Als Musikpädagoge war sein besonderes Ziel die Rehabilitation musikpädagogischer Problemfälle.
Ehrungen
Prof.-Titel 1973.
Schriften
Probleme des Hochschulstudiums älterer Erwachsener. (Fragen des Seniorenstudiums), Diss. Wien 1983; Psychophysische Korrelate der Bläserleistung. Ansatz- und Tonbildungsprobleme des Trompeters, 2 Bde., Diss. Wien 1990.
Literatur
Mitt. Theo Binder.

Autor(en)
Barbara Boisits
Empfohlene Zitierweise
Barbara Boisits, Art. „Pöschl, Josef Walter‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 24/11/2004]