Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Polheim Polheim true (Pollheim), Sigmund (Siegmund) Ludwig II. von
* --0 ?, † --?. Adeliger. War um 1620 ständischer Landeshauptmann von Oberösterreich und befand sich nach der Schlacht am Weißen Berg (8.11.1620) noch im Herbst 1621 in Gefangenschaft. Der Meistersinger P. Freudenlechner widmete ihm ein mit 16. September 1600 datiertes Gedicht als Dank dafür, dass er einen Saal im Schloss zu Wels für das öffentliche Singen der Meistersinger zur Verfügung stellte.
Literatur
G. Trathnigg in Jb. des Musealvereines Wels 1954; MGÖ 1 (1995) [S. II. zu P.]; www.univie.ac.at/Geschichte/Frauenbriefe/bst1eli2.htm (9/2004).

Autor(en)
Christian Fastl
Empfohlene Zitierweise
Christian Fastl, Art. „Polheim (Pollheim), Sigmund (Siegmund) Ludwig II. von‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]