Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Popper, Popper, true Felix
* 1908-12-1212.12.1908 Wien, † 2000-12-1717.12.2000 New York/USA. Dirigent, Pianist, Vocal Coach. Dirigentenausbildung vermutlich an einem Wiener Konservatorium (nicht an der MAkad.) und privat bei H. Reichenberger und Rudolf Weirich. Jusstudium an der Univ. Wien (Promotion 1930), Zeitungsartikel in Wiener Tageszeitungen, emigrierte 1939 über England in die USA (Exil), diente 1942–45 in der US Army, heiratete 1951 die Opernsängerin Doris Jung (eig. Crittenden); nach dem Krieg v. a. als Dirigent (1949–82 an der New York City Opera, 1957–82 deren Music Administrator, 1954–57 Dirigent der NBC-TV Opera, 1958 Assistant Conductor an der San Francisco Opera, 1958–61 Music Director of the Opera Department des Aspen Music Festival, Aspen, Colorado/USA) und Lehrer (1961 Lehrer und Dirigent an der Henry Street Music School in New York, ab 1962 Leiter einer Opernklasse am Mannes College of Music, 1968 Leiter der City Center Gilbert and Sullivan Company, ab 1982 Vocal Coach an der Academy of Vocal Arts [AVA], Washington) tätig.
Literatur
eigene Recherchen; Mitt. der Witwe; Mitt. MUniv. Wien (1/2017).

Autor(en)
Teresa Hrdlicka
Empfohlene Zitierweise
Teresa Hrdlicka, Art. „Popper, Felix‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 23/01/2017]