Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Preininger, Preininger, true John (eig. Johann)
* 1947 -05-055.5.1947 Graz, 2002 -09-2020.9.2002 St. Anna am Aigen/St. Schlagzeuger, Schriftsteller. P. studierte an der Univ. Graz Klassische Philologie und Archäologie (Dr. phil. 1972) sowie daneben ab Herbst 1965 Schlagzeug klassisch bei Josef Landenhammer und Schlagzeug Jazz bei M. Josel (a.o. Hörer) an der MAkad. Graz. Nach einer Unterbrechung der Musikstudien 1969–72 belegte er im Herbst 1972 als Gasthörer an der MHsch. Graz das Fach „Free Jazz Ensemble“ bei A. Roidinger. Er war 1974 Mitbegründer des Free-Jazz-Trios Neighbours (mit dem Pianisten D. Glawischnig, einem seiner früheren Lehrer, und dem Bassisten E. Oberleitner), Mitglied im Dieter Glawischnig Trio, der Eje-Thelin-Improvisation Group, in H. Kollers Free Sound sowie der Gruppe 01 und erzielte damit v. a. in den 1970er Jahren internationales Ansehen. Als Schlagzeuger in erster Linie dem experimentellen Bereich von Jazz und Freejazz verpflichtet, spielte P. mit zahlreichen renommierten Jazzern wie Anthony Braxton, Paul Bley, Lester Bowie, Roscoe Mitchell, Manfred Schoof, Joachim Kühn, Vinko Globokar, H. Pepl, Radu Malfati, Chr. Muthspiel. Zuletzt widmete er sich v. a. seinem Duo mit dem Gitarristen Armin Pokorn als Pitches Crew, der Solo-Performance sowie der Lyrik und philosphischen Mathematik. Außerdem veranstaltete P. auch Workshops im Bereich Energieresonanz mit Gongs. Der Plan, an der Schlagzeugschule von Studio Percussion graz Spieltechniken auf Gongs zu unterrichten, konnte wegen P.s schlechten Gesundheitszustandes nicht mehr umgesetzt werden.
Ehrungen
Anerkennungspreis beim Peter-Rosegger-Literaturwettbewerb.
Schriften
Der Aufbau der Argonautika des Apollonios Rhodios, Diss. Graz 1972, gedr. 1976; Tagebücher, Gedichte, Essays, experimentelle Texte.
Werke
mit Neighbours CD In The Tradition 1994; mit Pitches Crew CD Canal Street 1995.
Literatur
Kleine Zeitung 30.9.2002; www.sra.at (12/2007; Mitt. Archiv MUniv. Graz; Mitt. G. Meinhart (Studio Percussion graz); eigene Recherchen.

Autor(en)
Monika Kornberger
Empfohlene Zitierweise
Monika Kornberger, Art. „Preininger, John (eig. Johann)‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 17/12/2007]