Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Pröglhöf, Pröglhöf, true Harald
* 1920 -07-088.7.1920 Traismauer/NÖ, 1988 -12-2121.12.1988 St. Pölten. Sänger (Bassbariton). Studierte an der Wiener MAkad. bei H. Gallos. 1945 wurde er Mitglied der Wiener Staatsoper, an der er bis 1978 mittlere und kleinere Rollen verkörperte. Er wirkte Anfang der 1950er Jahre bei den Salzburger Festspielen mit und gastierte in Paris, Rom und Mailand/I. Auch als Konzertsänger bekannt. Seine Nichte Sabine P.-Karner (* 13.6.1964 Wien) ist Pianistin, seit 1989 als Korrepetitorin am Konservatorium Wien tätig und seit 2000 mit dem Orgelbaumeister Wolfgang Karner (* 3.9.1961 Haderswörth/NÖ) verheiratet.
Ehrungen
Preisträger Scheveningen/NL 1948; Kammersänger 1969.
Literatur
K-R 1997 u. 2002 [Pröglhoff]; Ulrich 1997 [Pröglhoff]; Die Presse 29.12.1988; Mitt. Wr. Staatsoper; Mitt. S. P.-Karner.

Autor(en)
Alexander Rausch
Empfohlene Zitierweise
Alexander Rausch, Art. „Pröglhöf, Harald‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]