A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Perti, Giacomo (Jacopo) Antonio * 6.6.1661 Crevalcore bei Bologna/I, † 10.4.1756 Bologna. Komponist, Kapellmeister.

Pertl, Vincenz (Vincentius) * 21.1.1823 Mariazell/St, † 7.7.1887 Graz. Komponist, Kapellmeister.

Peschek, Alfred (Pseud. Michel Bertrand) * 14.5.1929 Linz, † 4.2.2015 Linz. Komponist und Musikwissenschaftler.

Peschin (Pečin, Pesthin, Petschin, Pitsch, Posthinus), Gregor (Georg) * ca. 1500 Prag?, † nach 1547 Heidelberg?/D. Organist, Komponist.

Peschka-Leutner, Minna (eig. Wilhelmina) * 25.10.1839 Wien, † 12.1.1890 Wiesbaden/D. Sängerin (Sopran) und Gesangspädagogin.

Peschl, Wolf * 15.4.1943 Wien. Musikpädagoge, Komponist, Dirigent.

Pesenti, Martino * ca. 1600 Venedig/I, † ca. 1648 Venedig. Komponist, Cembalist.

Pessiak (Pessiack; geb. Edle von Schmerling), Anna * 15.7.1834 [auch 1833] Wien, † 14.3.1896 Wien. Gesangspädagogin und Komponistin.

Peter, Ilka * 23.8.1903 Budapest, † 23.1.1999 Wien. Tanzpädagogin, Volkstanzforscherin.

Peterka, Rudolf * 17.4.1894 Brünn/Mähren (Brno/CZ), † 18.9.1933 Berlin. Komponist und Dirigent.

Peterka, Wilhelm (Willy) * 30.6.1901 München/D, † 17.10.1965 Wien. Bankbeamter, Komponist, Pianist.

Peterlini, Dominik Josef * 4.4.1875 Wien, † 8.4.1944 Wien. Chorleiter, Pädagoge.

Petermandl, Hans * 26.1.1933 Linz. Pianist, Pädagoge.

Peters, Guido * 29.11.1866 Graz, † 11.1.1937 Wien. Komponist, Pianist.

Petr, Václav (Raimund Simeon, auch Vjačeslav Ivanovič P.) * 17.2.1848 Opočno/Böhmen (heute CZ), † 5.4.1923 Brünn. Philologe, Musikforscher.

Petrack, Brüder P. Ulrich OSB (Wenceslaus): * 12.9.1753 Königseck/Böhmen (Kunžak/CZ), † 6.7.1814 Ravelsbach/NÖ. Geistlicher, Dichter.

Petrak, Josef * 16.1.1908 Wien, † 11.5.1979 Wien. Textautor, Komponist.

Petrik, Hans * 25.11.1910 Wien, † 30.3.1985 Wien. Komponist, Kapellmeister.

Petrovits (Petrović, verh. Friedrich), Emilie * 29.5.1831 Wien, † 28.5.1892 Orsova/Ungarn (Orşova/RO). Tänzerin.

Petschacher, Michael Alexander * 7.3.1808 Wien, † 26.1.1867 Wien. Oboist, Kapellmeister und Komponist.

Petschnig, Emil * 19.12.1877 Klagenfurt, † 15.12.1939 Wien. Komponist, Librettist, Musikschriftsteller.

Petter, Franz Josef * 4.7. [K-R: 6.] 1869 Innsbruck, † 7. [Kosch u. K-R: 11.] 9.1943 [ÖBL: 1944] Köln/D. Sänger (Tenor).

Petter, Gustav * 9.3.1818 Wien, † 25.2.1868 Görz/Friaul (Gorizia/I). Beamter, Sammler, Musiker.

Petters, Eva * 16.11.1971 Wien. Tänzerin.

Petyrek, Felix * 14.5.1892 Brünn, † 1.12.1951 Wien. Komponist, Pianist, Pädadoge.

Petz (Betz, Pötz), Familie Franz: * 2.12.1702 Vils/T, † 21.4.1772 Vils. Geigenmacher.

Petz, Josef * 27.1.1831 St. Andrä im Lavanttal/K, † 7.3.1911 Graz. Lehrer, Musiker.

Petz, Wolfgang * ?, † ?. Orgelbauer.

Petzmann, August * 22.8.1909 Leoben/St, † 22.12.2003 St. Ulrich bei Steyr/OÖ. Lehrer, Geiger, Komponist.

Petzmayer, Johann * 18.3.1803 Zistersdorf/NÖ, † 29.12.1884 München/D. Zitherspieler.

Peuerl (Bäwerl, Beuerlin), Paul get. 13.6.1570 Stuttgart/D, † nach 1625 (Ort?). Organist, Komponist und Orgelbauer.

Peyer (Peuer), Familie Gotthardt: * ca. 1620 (Ort?), † nach 1660 Graz?. Lautenist.

Peyer (versch. Schreibweisen), Johann Baptist * ca. 1670 (Ort?), † 10.4.1733 Wien. Organist, Komponist.

Pez (Petz), Brüder Bernhard OSB (Leopold): * 22.2.1683 Ybbs/NÖ, † 27.3.1735 Melk/NÖ. Geistlicher.

Pfann, Karl (Carl) * 17.1.1874 Wien, † 7.5.1928 Leoben/St. Sänger (Tenor).

Pfeffer, Familie Philipp: * ?, † ?. Klavierbauer.

Pfeffer, Max (Pseud. Frank Mills) * 1884 Krakau (Kraków/PL), † ?. Verleger, Komponist.

Pfefferkorn, Joachim * 9.12.1931 Schruns/V. Lehrer, Kirchenmusiker, Komponist.

Pfeifen Erzeugung von Tönen durch Anblasen der gespitzten Lippen ohne Zuhilfenahme eines Instrumentes.

Pfeiffer, Familie Franz Joseph: get. 15.11.1733 Neuhofen an der Ybbs/NÖ, † 23.12.1802 Maria Taferl/NÖ. Organist.

Pfeiffer, Oscar * 27.10.1828 Wien, † 1906 (Ort?). Pianist.

Pfeiler, T. C. (eig. Ewald) * 1.1.1958 Salzburg. Jazzorganist.

Pfendner (Pfendtner, Pfentner, Pfenttner), Heinrich * ca. 1590 Hollfeld/D, † 1631? Würzburg/D. Organist, Komponist.

Pfiffer-Lax, Rena (eig. Regina Pfiffer, gesch. Lax, verh. Madsen) * 5.10.1893 Przemyśl/PL, † 3.10.1943 Frederiksberg/DK. Sängerin (Sopran).

Pfitzner, Hans Erich * 5.5.1869 Moskau, † 22.5.1949 Salzburg. Komponist, Pianist und Dirigent.

Pfleger, Familie Joseph Leonhard: * 5.11.1747 Zwettl/NÖ, † 21.11.1829 Koppenzeil bei Zwettl. Schullehrer und Kirchenmusiker.

Pfleger, Ewald * 6.5.1955 Ollersdorf/Bl. Komponist, Gitarrist, Produzent.

Pfleger, P. Wolfgang OSB * 23.3.1655 Aigen im Ennstal/St, † 8.3.1716 Seitenstetten/NÖ. Geistlicher und Kirchenmusiker.

Pfliegler, Anton * 3.4.1736 Reisach/Bayern, † 25.6.1805 Wien. Orgelbauer.

Pflüger, Familie Orgelbauer

Pfluger, Guntram * 8.6.1957 Bludenz/V. Gitarrist, Liedermacher.

Pfohl, Ferdinand * 12.10.1862 Elbogen/Böhmen (Loket/CZ), † 16.12.1949 Hamburg-Bergedorf/D. Musikschriftsteller, Pädagoge, Komponist.

Pfrogner, Hermann * 17.1.1911 Graz, † ?.?.1988 Söhnstetten/D. Jurist, Schriftsteller, Musikwissenschaftler.

Pfundmayr, Hedy (eig. Hedwig) * 1.12.1899 Wien, † 5.11.1965 Wien. Tänzerin, Choreographin und Pädagogin.

Pfundner, Familie Josef (I): * 6.6.1874 Eichenbrunn/NÖ, † 22.2.1949 Wien. Glockengießer.

Philharmonische Konzerte Das erste Ph. K. wurde am 28.3.1842 im Großen Redoutensaal in Wien von den Mitgliedern des Hofopernorchesters unter der Leitung von O. Nicolai veranstaltet.

Philharmonischer Chor 1907 von F. Schreker in Wien gegründeter und bis 1920 von ihm geleiteter gemischter Chor (ca. 240 SängerInnen), der sich der Aufführung moderner bzw. Neuer Musik sowie auch selten gesungener älterer Musik widmete.

Phillibois (Philebois, Philbois, Filiboa), Familie Ab 1705 in Wien wirkende französischstämmige Tänzerdynastie, öffnete die traditionell italienisch orientierte Wiener Tanzszene der damals dominierenden französischen Schule.

Philipp, Flip (eig. Friedrich Philipp-Pesendorfer) * 20.1.1969 Oberwart/Bl. Vibraphonist, Schlagwerker, Komponist.

Philomates, Venceslaus * ca. 1480 Neuhaus/Böhmen (Jindřichův Hradec/CZ), † nach 1532 (Ort?). Geistlicher und Musiktheoretiker.

Phonographie, Phonogrammarchiv Im Gegensatz zum Englischen, das mit phonogram, phonographic etc. auch die Produkte der Tonträgerindustrie (phonographic industry) einschließt, versteht man im Deutschen unter Phonographie im Allgemeinen die Herstellung akustischer Quellen für Forschungszwecke.

phonoTAKTIK Ein seit 1995 in Wien stattfindendes weltweit angesehenes Festival elektronischer Musik und eine Referenzmarke für Innovation und Qualität.

Phonothek (seit 2001: Mediathek), Österreichische Das nationale österreichische Schallarchiv.

Phuniak (Phuniack, Funiak), Anton * 1682 (Ort?), † 15.3.1771 Mariahilf (Wien VI). Musiklehrer.

Physharmonika Tasteninstrument mit durchschlagenden Metallzungen, das von Wiener Instrumentenmachern in der 1. Hälfte des 19. Jh.s entwickelt wurde.

Piaristen Ein 1597 in Rom von dem spanischen Geistlichen Joseph Calasanz gegründeter und 1622 von Papst Gregor XV. kirchenrechtlich anerkannter, der Wissenschaft und Kunst stets eng verbunden gewesener Schulorden.

Piazol, P. Odilo OSB * 2.8.1692 Wien, † 19.1.1768 Göttweig/NÖ. Geistlicher.

Piccaver (Picaver, eig. Peckover), Alfred * 24.2.1884 Long Sutton, Lincolnshire/GB [lt. WStLA, Meldezettel], auch: 23.2.1885 Philadelphia/USA [lt. Trauungsbuch und älteren Meldezetteln], † 23.9.1958 Wien. Sänger (Tenor).

Piccinni (Piccini), Vito Niccolò (Nicola) Marcello Antonio Giacomo * 16.1.1728 Bari/I, † 7.5.1800 Passy bei Paris/F. Komponist.

Pichl (Pichel), Wenzel (Václav, Venceslaus) * 23. [LdM: 25.] 9.1741 Bechin bei Tábor/Böhmen (Bechyně/CZ), † 23.1.1805 Wien. Geiger, Komponist.

Pichler, Anton * 7.6.1874 Salzburg, † 6.9.1943 Salzburg. Priester und Schriftsteller.

Pichler, P. Augustin CRSA (Josef) * 1697 Kirchberg am Wechsel/NÖ, † 13.4.1762 Vorau/St. Geistlicher und Kirchenmusiker.

Pichler, Brüder Andreas: * 10.5.1981 Rum/T. Schlagzeuger.

Pichler, Carl (Karl) * 9.11.1821 Sachsenburg/K, † 16.1.1893 München/D. Sänger (Bariton).

Pichler, Ernst * 30.4.1908 Allentsteig/NÖ, † 16.9.1986 Lochau/V. Hornist und Komponist.

Pichler, Familie Georg Benedikt: * 20.3.1800 Kolsass/T, † 30.12.1884 Schwaz/T. Lehrer, Kirchenmusiker, Komponist.

Pichler, Familie Franz Joseph: * 5.12.1815 Altlerchenfeld/NÖ (heute Wien VII), † 19.11.1890 Wien. Musiklehrer, Chormeister.

Pichler (Bichler), Familie Joseph Alexander: * ?, † 9.10.1750 Ried im Innkreis/OÖ. Organist.

Pichler, Georg Abdon (eig. Johann Georg) * 9.3.1806 Salzburg, † 24.10.1864 Salzburg. Schriftsteller, Geschichts- und Musikforscher.

Pichler, Günter * 9.9.1940 Kufstein/T. Violinist.

Pichler, Gusti * 10.10.1893 Wien, † 13.4.1978 Wien. Tänzerin.

Pichler, Herbert * 3.1.1963 Linz. Keyboarder, Jazzmusiker, Komponist.

Pichler (Bichler), Johann Adam * vor 1740 (Ort?) † nach 1796 (Ort?) Schullehrer, Organist, Komponist.

Pichler, Karl (Carl) get. 24.3.1799 Poysdorf/NÖ, † 8.5.1869 Wien. Chorregent und Musiklehrer.

Pichler, Karl * 1.7.1865 Meran/Südtirol (Merano/I), † 1.11.1925 Meran. Kapellmeister und Komponist.

Pichler (geb. von Greiner), Karoline (Caroline) * 7.9.1769 Hernals (Wien XVII), † 9.7.1843 Alservorstadt (Wien IX). Schriftstellerin und Pianistin.

Pichler, Michael * 7.7.1831 Wels/OÖ, † 24.3.1903 Wien. Hornist.

Pichlmayr (Pichelmair), Georg * ?, † ?. Sänger (Tenor), Komponist.

Picinelli (Piccinelli, Pizinelli), Peter (Pietro?) * ? Italien, † 1765 Graz?. Weinaufschläger und Opernprinzipal.

Pick, Gustav * 10.12.1832 Rechnitz/Ungarn (heute Bl), † 29.4.1921 Wien. Kaufmann, Komponist und Textdichter.

Pierquin de Therache * ca. 1470 (Ort?), † 30.3.1528 (Ort?). Komponist.

Piering, Familie Instrumentenbauer

Pieringer, P. Adam OSB * 1629 Amstetten/NÖ, † 27.7.1679 Seitenstetten/NÖ. Geistlicher, Chorregent.

Pierre de la Rue (versch. Schreibweisen) * ca. 1452? Tournai?/F (heute B), † 20.11.1518 Kortrijk, Flandern/B. Komponist, Sänger (Tenorist).

Pierre du Wez (Duwez) * ?, † 20.5.1508 Braine-le-Comte/B. Geistlicher und Komponist.

Piesen, Ferdinand * 17.3.1909 Krakau (Kraków/PL), † 26.9.1994 Paris. Pianist, Komponist.

Piessinger, P. Maximilian OSB (Josef) * 21.4.1753 Schwanenstadt/OÖ, † 14.4.1826 Kremsmünster/OÖ. Geistlicher und Komponist.

Pietismus Mit dem Puritanismus, Jansenismus, Quietismus, der Nadere Reformatie und dem P. wirkten in Kirche und Gesellschaft im Europa des 17./18. Jh.s religiös nonkonforme, konfessionell verschiedene Reformbewegungen, die v. a. die kirchlich verfasste Frömmigkeit kritisierten, was ihnen zuweilen den Vorwurf der Heterodoxie eintrug.