A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Pöll, Josef * 8.3.1874 Heiligkreuz bei Hall in Tirol, † 21.6.1940 Innsbruck. Lehrer, Botaniker, Schriftsteller, Musiker.

Pöll, Wolfgang * 12.1.1978 Wien. Pianist.

Pollack, Christian * 27.11.1946 Wien. Dirigent, Komponist.

Pollack, Franz Karl Joseph Ernst * 1801 Lossen/Schlesien (Łosiów/PL) [Wurzbach: * 1798 Brychod bei Oppeln/Schlesien], † ?. Sänger (Tenor), Kapellmeister, Komponist.

Pollak, Egon * 3.5.1879 [DirigentenE: 1875] Prag, † 14.6.1933 Prag. Dirigent.

Pollak, Familie Anton: * ca. 1774 Bulikowitz/Mähren (Bolíkovice/CZ), † 6.3.1848 Leopoldstadt (Wien II). Kontrabassist und Kontrafagottist.

Pollak (verh. Kurzmann-Leuchter), Henriette Rita * 4.2.1900 Wien, † 20./21.10.1942 Buenos Aires. Pianistin, Musikwissenschaftlerin und pädagogin.

Pollak (Pelled), Josef * 1915 Wien. Sänger (Bass-Bariton).

Pollak, Robert * 18.1.1880 Wien, † 17.9.1962 Brunnen/CH. Geiger.

Pollarolo (Polaroli), Carlo Francesco * ca. 1653 Brescia/I, † 7.2.1723 Venedig/I. Komponist.

Pollini, Franz (Francesco Giuseppe) * 25.3.1762 Laibach, † 17.9.1846 Mailand/I. Komponist, Sänger, Pianist, Musikpädagoge.

Pollischansky, Familie Johann: * 16.1.1781 Wiener Neustadt/NÖ, † 16.10.1838 Leopoldstadt (Wien II). Fagottist.

Pollitzer, Adolf (Adolphe) * 23.7.1832 Pest (Budapest), † 14.11.1900 London. Violinist und Musikpädagoge.

Polnauer, Josef Maximilian * 4.6.1888 Wien, † 5.10.1969 Wien. Beamter, Pädagoge.

Polonaise (polonoise, polonelle, polonesse, polonez u. a.) Eine sowohl im Gesellschafts- als auch im theatralischen Tanz bedeutsame Tanzform, mit der charakteristischen rhythmischen Figur: 1 Achtel- + 2 Sechzehntel- + 4 Achtelnoten.

Polster, P. Amandus OSB (Karl) * 11.9.1800 Eisgrub/Mähren (Lednice/CZ), † 26.2.1887 Melk/NÖ. Konventuale, Regens chori, Gymnasialprofessor.

Polsterer, Rudolf * 3.6.1879 Tattendorf/NÖ, † 17.11.1945 Kleinneusiedl/NÖ. Ingenieur und Komponist.

Polt, Johann Joseph * 26.12.1775 Prag, † 3.6.1861 Prag. Schriftsteller, Komponist, Buchhändler.

Polygram Produktionsfirma.

Polyphonie Kunstvolle Mehrstimmigkeit im engeren Sinn, aus griech. πολύς (viel) und φωνή (Ton, Stimme).

Polyzoides, Familie Christos: * 30.1.1931 Drama/GR. Violinist, Pädagoge.

Polzelli (Polcelli), Familie Luigia, geb. Moreschi: * ca. 1760 Neapel/I, † 5.10.1830 Kaschau (Kosiče/SK). Sängerin (Mezzosopran).

Polzer, Familie Julius: * 2.11.1855 Glaselsdorf bei Mährisch-Trübau/Mähren (Sklené/CZ), † 7.3.1930 Linz. Kapellmeister, Kirchenmusiker, Komponist.

Pölzer, Familie Johann: * 12.2.1866 Liezen/St, † 10.10.1928 Admont/St. Jäger und Musiker.

Pommer, Familie Josef: * 7.2.1845 Mürzzuschlag/St, † 25.11.1918 Gröbming/St. Gymnasiallehrer, Volksliedforscher.

Ponchielli, Amilcare * 31.8.1834 Paderno Fasolaro bei Cremona/I, † 16.1.1886 Mailand/I. Komponist.

Ponger, Brüder Peter: * 19.5.1950 Wien. Komponist und Jazzpianist.

Ponhaimer (Ponheimer, Panheimer, Bernehmer), Familie Möglicherweise verwandt mit Familie Pernember.

Ponnelle, Jean-Pierre * 19.2.1932 Paris, † 11.8.1988 München/D. Regisseur.

Popmusik Bezeichnung für eine Musikrichtung, abgeleitet von „Popularmusik“ und „populäre Musik“, die oft auch synonym verstanden werden.

Popp, Lucia * 12.11.1939 Ungeraiden (Magyarfalu, Magyarfalva)/Ungarn (Uhoršká Veš/SK), † 16.11.1993 München/D. Sängerin ([Koloratur-]Sopran).

Popper, Brüder David: * 18.6.1843 Prag, † 7.8.1913 Baden bei Wien/NÖ. Violoncellist und Komponist.

Popper, Felix * 12.12.1908 Wien, † 17.12.2000 New York/USA. Dirigent, Pianist, Vocal Coach.

Popper, Karl Raimund * 28.7.1902 Wien, † 17.9.1994 Croydon bei London. Philosoph.

Popstars. Mission Österreich Castingshow mit Reality-TV-Elementen, Ableger des 2000–15 im deutschen Fernsehen zu sehenden Formats Popstars.

Populäre Musik/Popularmusik/volkstümliche Musik Das Populäre, das Populare, das Volkstümliche, das Unterhaltsame in der Musik ist seit dem Hohen Mittelalter integrierender Bestandteil der europäisch-abendländischen Musikentwicklung, bis es mit der Aufklärung des ausgehenden 18. und mit der Ausprägung des bürgerlichen Konzertlebens im 1. Drittel des 19. Jh.s (bürgerliche Musikkultur) ein „Eigenleben“ zu führen beginnt.

Por, Karl (Carl) * 7. [F-A: 2.] 1.1868 Wien, † 12.2.1929 Wien. Kapellmeister und Komponist.

Porges, Heinrich * 25.11.1837 Prag, † 17.11.1900 München/D. Dirigent und Musikschriftsteller.

Porgy & Bess Jazzclub in Wien.

Porpora, Nicola Antonio * 17.8.1686 Neapel, † 3.3.1768 Neapel. Komponist, Impresario, Lehrer.

Porsch, Manfred * 14.4.1950 Wien. Komponist, Texter, Lehrer, Sozialarbeiter.

Porsile (Borsile, Persile, Porcile, Porsille, Porzille), Giuseppe (Joseph) * 5.5.1680 Neapel/I, † 29.5.1750 Wien. Komponist.

Portinaro (Portenaro, Portinari), Francesco * ca. 1520 Padua/I, † nach 1577 Padua?. Komponist.

Portisch, Reinhold * 25.12.1930 Lessach/Sb. Komponist, Musikpädagoge, Musikmanager.

Porto, Allegro * ? Triest?/I, † ?. Komponist.

Pörtschach (P. am Wörther See) Gemeinde am Nordufer des Wörthersees, westlich von Klagenfurt.

Porumbescu (Gołęmbiowski), Ciprian (Cyprian) * 14.10.1853 Schepit-Kameral/Bukowina (Schepot/UA), † 6.6.1883 Stupca bei Suceava/Bukowina (Ciprian Porumbescu/RO). Komponist und Dirigent.

Posa, Oskar C. * 16.1.1873 Wien, † 13.3.1951 Wien. Kapellmeister, Komponist.

Posaune Blechblasinstrument mit Kesselmundstück.

Posch, Familie Anton: * 19.2.1677 Vils/T, † 10.4.1742 Wien. Geigen- und Lautenmacher.

Posch, Gregor * ca. 1617 (Ort?), † 5.4.1671 Wien. Chorregent.

Posch, Isaac * 1591? Krems/NÖ, † 1622/23 Kärnten oder Krain. Komponist, Organist und Orgelbauer.

Pöschl, Josef Walter * 11.6.1921 Wien, † 20.11.2001 Wien. Trompeter, Komponist, Musikpädagoge.

Poschner (-Klebel), Brigitte * 7.4.1961 Wien. Sängerin (Sopran).

Poslusny, Victor * 11.7.1948 Wien. Komponist, Gitarrist, Sänger.

Pospichal, Brüder Jiři: * 28.10.1951 Prag. Geiger, Bratschist, Komponist.

Poss (Poß), Georg * ca. 1570 (Ort?)/Franken (D), † nach 1633 Rothwaltersdorf/Schlesien (Czerwienczyce/PL). Komponist, Kapellmeister und Trompeter.

Pössinger (Poessinger, Pösinger, Pessinger), Franz Alexander * 16.12.1766 Wien, † 19.8.1827 Wien. Violinist und Komponist.

Posthof Veranstaltungszentrum in Linz.

Postmoderne Bezeichnet entweder die Epoche nach der Moderne oder eine philosophisch-ästhetische Strömung (für die Zeit nach der Moderne oder innerhalb bzw. im dialektischen Wechselspiel zu derselben).

Potočnik (Pototschnig, Potozhnik), P. Blaž (Blasius) * 31.1.1799 Sterscheu bei Krainburg/Krain (Struževo/SLO), † 20.6.1872 St. Veit ob Laibach (Šentvid nad Ljubljano/SLO). Geistlicher, Schriftsteller und Komponist.

Potpeschnigg, Heinrich * 1.8.1847 Graz, † 1.9.1932 Graz. Pianist, Komponist, Zahnarzt.

Potpourri Ein aus ursprünglich nicht zusammengehörenden Melodien bzw. Kompositionen arrangiertes vokales oder instrumentales Stück (frz., ursprünglich ein Ragout aus verschiedenen, in einem Topf verrührten Fleischresten; Eintopf [aus allerlei Zutaten]).

Pott, Ehepaar Friedrich August: * 7.11.1806 Northeim/D, † 27.8.1883 Graz. Violinist und Komponist.

Prachensky, Johann * ?, † nach 1801 (Ort?). Kapellmeister, Organist.

Prag (deutsch für tschechisch Praha) Hauptstadt des Königreichs Böhmen, 1918–39, 1945–60 und 1990–93 der Tschechoslowakischen Republik, 1939–45 des Protektorats Böhmen und MährenMähren, 1960–90 der Tschechoslowakischen sozialistischen Republik und seit 1993 der Tschechischen Republik (Tschechien).

Präludium Der Terminus P. und dessen Synonym Praeambulum treten erstmals im 15. Jh., vermehrt im 16. Jh. in Orgelmusik und Lautentabulaturen aus dem deutschen Sprachraum auf und bezeichnen darin freie, d. h. nicht c. f.-gebundene bzw. nicht auf original vokalen Kompositionen beruhende Stücke mit der Funktion des Einleitens, Einspielens bzw. Einstimmens (zum folgenden Gesang oder Spiel).

Pramberger, Johann Baptist * 1780 Riedau/OÖ, † nach 1843 Pötting?/OÖ. Schullehrer.

Prammer, Heinz * 18.1.1950 Oberwaldschlag bei Oberneukirchen/OÖ. Dirigent, Kulturmanager und Komponist.

Prämonstratenser Chorherren bzw. Kanoniker, die ihre Gründung auf Norbert von Xanten (1080–1134) zurückführen.

Prandau, Karl Freiherr von * 1792 (Ort?), † 11.4.1865 Wien. Mäzen, Pianist, Komponist.

Prandtner, Wolf * ?, † ?. Organist.

Prant (Prandt), Christoph * ?, † nach 1773 (Ort?). Musiker.

Prantl, Josef * 6.7.1895 Schwaz/T, † 23.11.1951 Bludenz/V. Komponist.

Prantl (Pohl-P., Pohl), Josef * ca. 1845 (Ort?), † ?.6. 1895 Innsbruck. Schauspieler, Schriftsteller.

Prantl, Therese (Theres) * 19.4.1839 Buch bei Jenbach/T, † 19.3.1932 Innsbruck. Volkssängerin.

Prantner, Elias * ?, † ?. Sänger (Bass).

Prantner, Ferdinand (Pseud. Leo Wolfram) * 13.3.1817 Wien, † 28.4.1871 Wien. Beamter, Schriftsteller, Zitherspieler.

Prantner, Familie Paul Josef: * 17.3.1830 Deutschnofen/Südtirol (Nova Ponente/I), begr. 31.5.1909 Schluderns/Südtirol (Sluderno/I). Lehrer, Organist, Kapellmeister.

Präsent, Gerhard * 21.6.1957 Graz. Komponist, Dirigent.

Praßl, Franz Karl * 28.9.1954 Feldbach/St. Theologe, Kirchenmusiker.

Prati (Prata), Carlo * ca. 1617 Gera Lario, Como/I, † 22.2.1700 Trient (Trento/I). Orgelbauer.

Pratter, Catarina (Pseud. 550rondy, 55.rnd, ca.tter) * 26.7.1977 Wien. Komponistin, Interpretin, DJ.

Pratzer (Prazer, Prozer, Pratschker), Elias * 6.2.1700 Messendorf bei Freudenthal/Schlesien (Mezina/CZ), † 7.4.1784 Villach/K. Orgelbauer.

Praun (Praunn, Braun), Christoph (Cristoforo) * 1696 (Ort?), † 23.2.1772 oder 28.2.1771 (Ort?). Sänger (Bass).

Praun, Sigmund (Sigismund) Otto Freiherr von * 1.6.1811 Tyrnau/Ungarn (Trnava/SK), † 5.1.1830 Krakau/Galizien (Kraków/PL). Violinist.

Praunsperger, Nikolaus CanReg * 9.9.1684 Salzburg, † 13.8.1752 St. Florian/OÖ. Geistlicher und Musiker.

Prausmüller, René * 14.6.1968 Salzburg. Komponist.

Prawy, Marcel Horace Frydman Ritter von * 29.12.1911 Wien, † 23.2.2003 Wien. Musikschriftsteller, Moderator, Dramaturg, Übersetzer.

Prax, Vinzenz (Vincenz) * 17.8.1859 Prag, † 3.9.1930 Wien. Militärkapellmeister.

Praxmarer, Wolfgang * 15.11.1949 Innsbruck. Lehrer, Musiker, Rundfunkredakteur.

Prazner (Pratzner), Brüder P. Joseph Benedikt OSB: * 1743 Schluderns/Südtirol (Sluderno/I), † 26.3.1805 Marienberg/Südtirol (Monte Maria/I). Geistlicher, Organist, Komponist.

Precht (von Hohenwarth?), Maria Cleophe * ? Konstanz/D, † ?. Sängerin.

Prechtl, Ludwig * 14.5.1865 Wien, † 26.4.1931 Wien. Pianist und Komponist.

Prechtler, Johann Otto (eig. Johann Jakob?) * 21.1.1813 Grieskirchen/OÖ, † 6.8. [nicht 4.4.] 1881 Innsbruck. Beamter, Schriftsteller, Librettist.

Predieri (versch. Schreibweisen), Luca (Luc’) Antonio * 13.9.1688 Bologna/I, † 3.1.1767 Bologna. Hofkapellmeister und Komponist.

Prediger, Familie Böhmische Orgelbauerfamilie.

Pregg, P. Matthias OSB (Matthias Johann) * 7.12.1730 Peuerbach/OÖ, † 26.5.1775 Kremsmünster/OÖ. Geistlicher und Dramatiker.

Prehauser, Gottfried * 8.11.1699 Wien, † 28.1.1769 Wien. Schauspieler.

Preindl, Joseph (Josef) * 30.1.1756 Marbach/NÖ, † 26.10.1823 Wien. Organist, Domkapellmeister, Komponist.

Preinfalk, Gerald Franz * 9.6.1971 Freistadt/OÖ. Saxophonist, Klarinettist, Flötist, Komponist.

Preinfalk, Gottfried * 8.8.1914 Wien, † 20.12.1986 Wien. Chorleiter.

Preininger, John (eig. Johann) * 5.5.1947 Graz, † 20.9.2002 St. Anna am Aigen/St. Schlagzeuger, Schriftsteller.

Preis (Preiss), Ferdinand * 13.6.1831 Uittwa bei Eger/Böhmen (Útvina/CZ), † 13.1.1864 (Ort?). Militärkapellmeister und Komponist.

Preise/Preisträger Formen öffentlicher Würdigung (hier: von Musikern), entsprechend der eigentlichen Wortbedeutung von P. („Ehre, Lob, Ruhm“) und in Anlehnung an (davon bereits abgeleitete) „Siegergewinne bei Wettkämpfen“.