A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Preiser Records Schallplatten- und CD-Label mit Sitz in Wien.

Preisinger, Anton Leopold * ca. 1710 Ort?/NÖ, † 27.2.1751 Freistadt/OÖ. Orgelbauer.

Preisinger, Georg * 28.3.1853 Puchkirchen am Trattberg/OÖ, † 20.6.1924 Linz. Bauernknecht, Volksmusiksammler.

Preisinger, Joseph * 24.1.1792 Wien, † 2.6.1865 Prag. Sänger (Bass) und Schauspieler.

Preiss (Preiß), Kornelius (Cornelius) * 20.5.1884 Troppau/Österreichisch-Schlesien (Opava/CZ), † 1.4.1944 Linz. Musikpädagoge und -schriftsteller.

Preiss (Preiß), Rudolf * 17.12.1881 Atzgersdorf/NÖ (Wien XXIII), † 12.8.1939 Wien. Lehrer und Volksbildner.

Prejac, Djuro * 25.11.1870 Desinić/Kroatien (HR), † 19.1.1936 Agram (Zagreb). Schauspieler, Sänger (Bariton), Komponist, Regisseur.

Prelinger, Familie Anton: * 1830 München/D, † 26.6.1908 Graz. Gesanglehrer.

Preminger, Otto Ludwig * 5.12.1906 (1905?) Wischnitz (Wiźnitz)/Bukowina (Vyžnycja/UA), † 23.4.1986 New York/USA. Schauspieler, Theater- und Filmregisseur, Theaterdirektor.

Prenner, Georg * Beginn des 16. Jh.s Laibach (Ljubljana), † 4.2.1590 St. Pölten. Weltpriester, Komponist.

Prenner (Prener, Prenar), Johannes * ca. 1430 Braunau/OÖ?, † vor 17.3.1483 Trient/I. Geistlicher, Schulmeister.

Presele, Stephan * ?, † ?. Sänger (Kastrat).

Pressburg (deutsch für slowakisch Bratislava, ungarisch Pozsony, lateinisch Posonium, Istropolis) 907 erstmals erwähnt als Braslaverpurch (Brezalauspurch), seit 1405 königlich ungarische Freistadt, 1536–1784 Haupt- und 1563–1830 Krönungsstadt des habsburgischen Ungarn.

Preßl, Hermann Markus * 26.5.1939 Altaussee/St, † 12.8.1994 Nea Makri/GR. Komponist, Violinist, Pädagoge.

Prêtre, Georges * 14.8.1924 Waziers/F, † 4.1.2017 Navès/F. Dirigent.

Pretzenberger, Johann * 19.11.1897 Purgstall an der Erlauf/NÖ, † 15.11.1973 St. Pölten (begr. Purgstall). Priester und Kirchenmusiker.

Preuss, Arthur * 23.2.1878 Königsberg/Ostpreußen (Kaliningrad/RUS), † 20.8.1944 Wien. (Tenor), Pädagoge, Komponist.

Preussner, Eberhard * 22.5.1899 Stolp, Pommern/D (Słupsk/PL), † 15.8.1964 München/D. Musikpädagoge, Musikschriftsteller.

Previn, André (eig. Andreas Ludwig Priwin) * 6.4.1929 Berlin. Dirigent, Komponist, Pianist.

Preyer, Gottfried Freiherr von * 15.3.1807 Hausbrunn bei Mistelbach/NÖ, † 9.5.1901 Wien. Kapellmeister, Pädagoge, Komponist.

Přibik, Ottokar * 4.1.1867 Rakonitz/Böhmen (Rakovník/CZ), † 1917 (Ort?). Violinist und Militärkapellmeister.

Price, Julius Adolph James * 30.6.1833 Nischnij-Nowgorod/Russland (Nižniy Novgorod/RUS), † 24.1.1893 Wien. Tänzer.

Priessnitz, Richard (Pseud. Roy Swing) * 28.9.1915 Wien, † 18.11.1996 Münsterlingen/CH. Trompeter und Komponist.

Příhoda, Váša * 22.8.1900 Wodnian (Vodňany/CZ † 26.7.1960 Wien. Geiger.

Prikopa, Herbert * 30.11.1935 Wien, † 8.12.2015 Wien. Sänger, Schauspieler, Dirigent, Komponist.

Prilisauer, Familie Rudolf: * 7.4.1866 Wien, † 14.9.1944 Wien. Sänger, Kaffeehausbesitzer.

Prill, Karl * 22.10.1864 Berlin, † 15.8.1931 Klosterneuburg/NÖ. Violinist.

Prinner, Johann Jakob * ca. 1624 Wien, † 18.3.1694 Wien. Organist, Komponist.

Prinsthofer, Thomas * vor 1600 Niederdorf im Pustertal/Südtirol (Villabassa/I), † 3.5.1641 Innsbruck. Kastrat.

Prinz, Alfred * 4.6.1930 Wien, † 20.9.2014 Wien. Klarinettist, Komponist.

Prinz, Familie Gerhard Erich: * 28.7.1925 St. Paul im Lavanttal/K. Lehrer, Komponist.

Prioli (Priuli), Marieta Morosina * ?, † ?. Komponistin.

Priuli (Prioli), Giovanni * ca. 1575/80 Venedig/I, † vor 26.7.1626 Schottwien?/NÖ. Organist, Komponist und Hofkapellmeister.

Pro Arte Quartett Salzburg Streichquartett; auf Anregung von S. Végh 1980 von Mitgliedern der Salzburger Hsch. Mozarteum gegründet (Harald Herzl, Brigitte Schmid [V.], Peter Langgartner [Va.], Barbara Herzl-Lübke [Vc.]). Auftritte u. a. im Rahmen der Salzburger Festspiele, der Salzburger Mozartwoche und der Styriarte.

Probst, Johann Eugen * 24.11.1858 Wien, † 4.8.1937 Mödling/NÖ. Beamter, Bibliothekar, Schriftsteller.

Proch, Heinrich * 22.7.1809 Wien, † 18.12.1878 Wien. Dirigent, Komponist, Geiger, Pädagoge.

Prochaska, Viktor * 15.4.1847 Körös-Ladány/H, † ?. Komponist.

Procházka, Jan Ludevít (Johann Ludwig) * 14.8.1837 Klattau/Böhmen (Klatovy/CZ), † 19.7.1888 Prag. Komponist, Pianist, Dirigent, Musikkritiker.

Procházka, Rudolf Freiherr von (Pseud. Leon Elms) * 23.2.1864 Prag, † 23.3.1936 Prag. Beamter, Musikschriftsteller und Komponist.

Procopius von Templin (eig. Andreas Prokop) * ca. 1608 Templin, Brandenburg/D, † 22.11.1680 Linz. Geistlicher, Prediger, Liederdichter.

Profes, Anton Franz Josef * 26.3.1896 Leitmeritz/Böhmen (Litoměřice/CZ), † 22.8.1976 Salzburg. Komponist, Kapellmeister.

Pröglhöf, Harald * 8.7.1920 Traismauer/NÖ, † 21.12.1988 St. Pölten. Sänger (Bassbariton).

Programmeinführung Erläuterungen zum Programm eines Konzerts [II], die dem Publikum vor einer Aufführung geboten werden (also im Gegensatz zur nachträglichen Musikkritik).

Programmmusik Im allgemeinsten Sinn Bezeichnung für Instrumentalmusik mit außermusikalischen Bezügen, im engeren Sinn Orchestermusik des 19. und 20. Jh.s (Programmsymphonie, Symphonische Dichtung).

Prohaska, Brüder Jaro (Jaroslav): * 24.1.1891 Wien, † 28.9.1965 München/D. Sänger (Bariton).

Prohaska, Familie Karl (Carl): * 25.4.1869 Mödling/NÖ, † 27.3.1927 Wien. Komponist, Musikpädagoge, Dirigent.

Prokesch von Osten, Anton Graf * 10.12.1795 Graz, † 26.10.1876 Wien. General, Diplomat, Orientalist, Schriftsteller.

Prokopetz, Joesi (eig. Josef) * 13.3.1952 Wien. Autor, Sänger, Kabarettist.

Proksch (Prokš), Familie Joseph (I): * 4.8.1794 Reichenberg/Böhmen (Liberec/CZ), † 20.12.1864 Prag. Komponist und Musikpädagoge.

Promberger, Familie Johann d. Ä.: * 25.6.1779 Kolfuschg/Südtirol (Colfosco/I), † 25.6.1834 Wien. Klavierbauer.

Prömmer, Johannes * 18.6.1948 Scheibbs/NÖ. Graphiker, Musiker, Sänger.

Proschko, Adalbert * 9.11.1834 Schwarzbach/Böhmen (Černá v Pošumaví/CZ), † 1923 Kremsmünster?/OÖ. Violinist, Organist, Komponist.

Prosl, Robert Maria * 14.9.1873 Wien-Schottenfeld, † 11.11.1957 Wien. Schauspieler, Journalist, Schriftsteller.

Prosniz, Adolf * 2.12.1829 Prag, † 23.2.1917 Wien. Pianist, Musikschriftsteller und -pädagoge.

Protestanten Volkstümliche Bezeichnung für die Anhänger des sog. Protestantismus, d. i. der nach der „Protestation“ der evangelischen Reichsstände gegen die Religionspolitik K. Karls V. auf dem Reichstag von Speyer/D (1529) hervorgegangenen christlichen Kirchen bzw. der v. a. im 19. Jh. darunter verstandenen Kulturströmung.

Protestsong Der Terminus impliziert die Zuschreibung authentizitätstheoretischer Konzepte zu jener Pop-Musik, die explizit in Wort

Provazník, Anatol * 10.3.1887 Reichenau an der Kněžna/Böhmen (Rychnov nad Kněžnou/CZ), † 24.9.1950 Prag. Organist, Komponist.

Prowos (Prowoz, Brovos, Probus), Joseph * 1752/53 Bilin/Böhmen (Bílina/CZ), † 10.5.1832 St. Ulrich (Wien VI/VII). Flötist.

Proy, Gabriela (Gabriele) * 25.3.1965 Wien. Komponistin, Klangkünstlerin.

Prozession Umzug (nach lat. processio = „vorschreiten“).

Pruckner, Caroline (Karoline, Lina, eig. Carolina Catharina Anna) * 4.11.1825 [nicht 1832] Wien, † 14. [nicht: 15., 16.] 6.1908 Wien. Sängerin (Sopran), Gesangspädagogin.

Prugger, Johann Georg * ?, † ?. Musiker, Schriftsteller.

Pruneder, Franz Gerhard * ca. 1692 (Ort?), † 27.10.1764 Heiligenkreuz/NÖ. Organist, Komponist.

Pruner, Joseph Anton * 30.11.1673 Salzburg, † 10.3.1731 Salzburg. Salzburg. Organist.

Pruner, Mathias * ?, † ?. Regens chori.

Prunner, P. Franz Thomas * ?, † ?. Komponist.

Prünster, Klaus * 26.5.1957 Feldkirch/V. Komponist, Sänger, Eventmanager.

Prusik, Karl * 19.5.1896 Wien, † 8.5.1961 Perchtoldsdorf/NÖ. Gitarrist, Musikpädagoge, Bergsteiger.

Prustmann (Brustmann), P. Ignaz * ?, † nach 1708 (Ort?). Organist, Komponist. Wiener Augustiner-Eremit.

Prüwer, Julius * 20.2.1874 Wien, † 8.7.1943 New York/USA. Dirigent und Pädagoge.

Psalm Geistliches Lied, v. a. die 150 (151) Gesänge (griech. ψαλμός) des hebräischen (masoretischen) Alten Testaments (Psalter).

Psenner, Familie Johann Georg (I): * ca. 1680 Bozen/Südtirol (Bolzano/I), † 25.10.1762 Innsbruck. Geigen- und Lautenmacher.

Pserhofer, Arthur (Artur) * 28.10.1873 Wien, † 13.1.1907 Berlin (begr. Wien). Kabarettist, Schriftsteller.

Psychoakustik Untersucht die Beziehungen zwischen den physikalischen Schallwellen der Musik und deren Interpretationen durch den Menschen.

Publikum Hier die öffentliche (lat. publicus, d. h. nicht grundsätzlich eingeschränkte, z. B. nur an den Erwerb einer Eintrittskarte gebundene) Zuhörerschaft einer musikalischen Darbietung.

Publikumsforschung Jener Teil der empirischen Rezeptionsforschung, der mit den Methoden der offenen bis standardisierten Befragung Angaben über antizipiertes oder memoriertes, mit der (externen bzw. teilnehmenden) Beobachtung das tatsächliche Verhalten in Bezug auf Interaktionen mit musikalischen Darbietungen festhält.

Puccini, Giacomo Antonio Domenico Michele Secondo Maria * 22.12.1858 Lucca/I, † 29.11.1924 Brüssel. Komponist.

Puffler, Helmuth * 1.4.1940 Wels/OÖ. Geiger.

Pühler, Johann Joachim * 1. Hälfte 16. Jh. Schwandorf, Oberpfalz/D, † 1591/92 (Ort?). Herausgeber, Übersetzer, Lehrer, Sänger.

Puhlmann, Margarete * 10.12.1916 Köln/D, † 8.6.1979 Wien. Verlagsmitarbeiterin.

Pukšek, Emma

Pulikowski, Julian von * 24.5.1908 Görlitz/Schlesien (heute D), † 12./13.9.1944 während des Warschauer Aufstandes. Musikwissenschaftler, Bibliothekar.

Pullman (Pulman), Szymon (Simon) * 1890 Warschau, † ?.8.1943 Treblinka/PL. Geiger, Dirigent und Pädagoge.

Pulsinger, Patrick * 3.6.1970 Weißenfels/D. Musikproduzent, DJ, Radio-Host und Plattenlabel-Betreiber.

Pulverriedl Musi Volksmusikgruppe aus Hagenberg/OÖ (Mühlviertel).

Pum, Georg * 27.1.1911 Pama/Bl, † 29.6.1993 Wien. Geistlicher.

Pummerin Volkstümliche Bezeichnung der größten Glocke Österreichs (21.383 kg) im Nordturm des Wiener Stephansdoms (St. Stephan).

Puppentheater Theateraufführung (bzw. Bühne, auf der diese stattfindet) mit zwei- oder dreidimensionalen Figuren anstelle von lebenden Schauspielern.

Purgina, Julia * 3.1.1980 Straubing/D. Bratischistin, Komponistin.

Püringer, Anton * 10.3.1922 Wien, † 16.4.1988 Wien. Komponist.

Purksteiner (Burgsteiner, Burcksteiner), Joseph * ca. 1739 (Ort?), † 1797 Deutschkreutz/Bl. Komponist, Violinist.

Puschl, P. Leopold OSB (Edmund) * 13.10.1802 Wolfsbach/NÖ, † 6.3.1874 Seitenstetten/NÖ. Lehrer, Geistlicher und Sammler.

Puschman (Puschmann), Adam * 1532 Görlitz/D, † 4.4.1600 Breslau/Schlesien (Wrocław/PL). Meistersinger.

Puschnig, Wolfgang * 21.5.1956 Klagenfurt. Jazzsaxophonist, -flötist und Komponist.

Pusterhofer (Pusterhoffer), P. Philipp OSB (Franz Xaver) * 24.11.1748 Leoben/St, † 23.3.1804 Admont/St. Geistlicher, Chorregent, Komponist.

Püttner, Franz * 27.7.1887 Wien, † 18.10.1964 Wien. Komponist, Pianist.