Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Rabl, Rabl, true Günther
* 1953 -10-1414.10.1953 Linz. Komponist, Kontrabassist. Am Kontrabass Autodidakt, studierte 1974–76 elektroakustische Musik an der Wiener MHsch. Als Bassist in der Linzer Jazz- und Improvisationsszene tätig, 1977 Gründung eines eigenen Experimentalstudios, Konzerte und Performances (u. a. 1979/80 Improvisations-Trio mit F. Gulda und Ursula Anders, 1986/87 mit Gulda Projekt Landschaft mit Pianist für Tonband und Klavierimprovisation), künstlerische Leitung des Festivals Absolute Musik für Tonband-Musik (1988, 1989 und 1996 in Allentsteig/NÖ, 1992 in Linz). Seit 1990 Lektor für Theorie der elektroakustischen Musik an der MUniv. Wien. 1991 Kompositionsauftrag für den österreichischen Pavillon bei der EXPO ’92 in Sevilla/E, Entwicklung von Computer-Software zur Klangverarbeitung, 2000 Gründung eines eigenen Labels (canto crudo).
Ehrungen
Staatsstipendium für Komposition 1979 u. 1989; Publicity Preis der Austro Mechana 1995; Kulturpreis des Landes Niederösterreich; Kunstwürdigungspreis der Stadt Linz 2004.
Schriften
Mail für Hiob (satirische Texte zu Musik und Kultur); Demontagen (Kritik der niederösterr. Kulturpolitik); Electric Orpheus (Texte zur Theorie der elektroakustischen Musik).
Literatur
www.mica.at (3/2005); eigene Recherchen.
Autor*innen
Barbara Boisits
Letzte inhaltliche Änderung
30.3.2005
Empfohlene Zitierweise
Barbara Boisits, Art. „Rabl, Günther‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 30.3.2005, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x0001de3a
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x0001de3a
GND
Rabl, Günther: 134490584
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag