Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Renner Renner true (geb. Borchard; Burchard, Brochard, Holbein Edle von Holbeinsberg), Maria Johanna
get. 13.1.1775 Mainz/D, † 1824 -04-2424.4.1824 Prag. Schauspielerin und Sängerin. Tochter des Tänzers und Ballettmeisters Georg Paul B. sowie der Schauspielerin und Sängerin Eva B. (1752–?); 1792 heiratete sie in erster Ehe den Tänzer Franz R. (* ca. 1770), von dem sie später jedoch geschieden wurde. Ihre Ausbildung erhielt R. von der Mutter, von Theobald Marchand in München/D und L. Mozart (1783/84) in Salzburg. 1790 gab sie ihr Schauspieldebüt in München, 1790–97 und 1799–1807 war sie dort als Schauspielerin engagiert und trat auch als Sängerin auf; 1797–99 in Mannheim/D. Ab 1809 mit F. I. Holbein auf Reisen, wurde sie 1820 dessen zweite Frau. 1810–12 war sie am Theater in Bamberg/D tätig, 1812/13 in Würzburg/D, 1813/14 in Karlsruhe/D und 1816–20 in Hannover/D; dazwischen auf Gastspielreisen. 1819 gab sie ihr Debüt am Prager Ständetheater, wo sie bis zu ihrem Tod wirkte. Sie soll auch eine geschickte Pianistin gewesen sein und hat sich als Komponistin versucht.
Werke
Lieder, Romanzen.
Literatur
K-R 1997 [Brochard]; ÖBL 9 (1988); Kosch 1 (1953) [Holbein]; Eisenberg 1903; ADB 12 (1880) [Holbein]; Wurzbach 25 (1873); Ulrich 1997

Autor(en)
Christian Fastl
Empfohlene Zitierweise
Christian Fastl, Art. „Renner (geb. Borchard; Burchard, Brochard, Holbein Edle von Holbeinsberg), Maria Johanna‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 10/03/2005]