Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Schlick, Schlick, true Simon
* 1850 -10-2525.10.1850 St. Georgen ob Murau/St, 1949 -01-1010.1.1949 St. Georgen ob Murau. Organist. Wirkte als Pfarrorganist und Mesner in St. Georgen ob Murau/St, unterstrich als Vertreter des Cäcilianismus die Notwendigkeit der Reform. Von ihm ist ein Bericht aus den Jahren 1873–86 über den Zustand der Kirchenmusik in der Steiermark gegen Ende des 19. Jh.s überliefert, in dem er aus der Zeit vor 1873 schreibt, dass auch an seinem Wirkungsort „Tusch, Intrade, Marsch, Pauken und Trompeten und türkische Musik als Hauptverherrlichungsmittel beim feierlichen Gottesdienst“ der Liturgie und den kirchlichen Vorschriften zuwider im Mittelpunkt standen.
Literatur
K. G. Fellerer in Musica sacra 76 (1956); H. Federhofer in SK 11 (1963/64); H. Federhofer in B. Sutter (Hg.), Die Steiermark. Land, Leute, Leistung 21971; [Kat.] Musik i. d. St. 1980; MGÖ 3 (1995); Mitt. Pfarramt St. Georgen ob Murau.

Autor(en)
Uwe Harten
Empfohlene Zitierweise
Uwe Harten, Art. „Schlick, Simon‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]