Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Schmid, Schmid, true Benjamin
* 1968 -09-1313.9.1968 Wien. Violinist. Studierte an der MHsch. „Mozarteum“ in Salzburg, an der Wiener MHSch. und am Curtis Institute of Music in Philadelphia/USA. Internationale Karriere als Solist, auch als Kammermusiker tätig (u. a. mit den Pianisten Alfredo Perl und Ariane Haering). Seit 1985 auch verstärkte Beschäftigung mit Jazz und Improvisation. Ab 1994 Lehrbeauftragter, ab 1996 Gastprof., seit 2004 Univ.Prof. an der Hochschule bzw. Univ. für Musik und darstellende Kunst „Mozarteum“ in Salzburg. Sch. spielt auf einer Stradivari (1731) der Donald-Kahn-Stiftung.
Ehrungen
Preis beim Concours International Yehudi Menuhin Paris 1985; mehrere Preise beim Carl Flesch Wettbewerb in London 1992; Dt. Schallplattenpreis; Grammophone Editor’s Price.
Literatur
Salzburger KulturL 2001; Der Standard 30.1.2004; ÖMZ 54/4 (1999); Mitt. MUniv. Mozarteum Salzburg.

Autor(en)
Barbara Boisits
Empfohlene Zitierweise
Barbara Boisits, Art. „Schmid, Benjamin‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]