Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Schönfeld, Schönfeld, true Adolf (Abraham)
* 1828 -02-2121.2.1828 Neustadtl an der Waag (Vágújhely)/Oberungarn (Nové Mesto nad Váhom/SK), 1892 -02-1414.2.1892 Posen/Preußen (Poznań/PL). Kantor, Komponist. Erster Gesangsunterricht in seinem Heimatort, weitere Musikausbildung bei dem Vorbeter Salomon Ketten in Großwardein (Nagyvárad)/Siebenbürgen (Oradea/RO). Im Rahmen einer mit seinem Lehrer unternommenen Kunstreise nach Deutschland wurde dieser in Posen engagiert, bald aber nach Paris berufen und Sch. sein Nachfolger bei der „Brüdergemeinde“ in Posen. Sch. war den Reformen des synagogalen Gesanges (Juden/jüdische Musik) gegenüber aufgeschlossen.
Werke
u. a. Bundeslied f. Soli, Chor u. Orch.
Literatur
ÖBL 11 (1999); A. Friedmann (Hg.), Lebensbilder berühmter Kantoren 2 (1921).

Autor(en)
Barbara Boisits
Empfohlene Zitierweise
Barbara Boisits, Art. „Schönfeld, Adolf (Abraham)‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]