Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Schöppich, Schöppich, true Peter
* 1933 -06-2424.6.1933 Wien. Musiker und Komponist. Musikalische Ausbildung bei Anna Nikel; hatte 16-jährig bereits zwei Klavierkonzerte komponiert. Wurde Techniker-Assistent, ab 1958 Berufsmusiker, spielte u. a. Jazz und Dixieland-Jazz bei T. Ehrenreich, später Tanzmusik im H. Fibich-Quartett. Ab 1960 trat er als Klavierbegleiter in Zirkus und Kabarett auf, ab 1979 (z. T. mit Partner als Duo) als Heurigenmusiker in Grinzinger Gaststätten (Wien XIX). Seit 1980 ist Sch. als Komponist und auch Textautor von Wienerliedern tätig; diverse Funk- und Schallplattenaufnahmen.
Ehrungen
Goldenes Wienerherz 1984.
Werke
Im Zeiserlwagen; I suach an Menschen; Nur einen Tag aus meiner Kinderzeit u. a. Wienerlieder.
Literatur
Lang 1986; eigene Recherchen.

Autor(en)
Uwe Harten
Empfohlene Zitierweise
Uwe Harten, Art. „Schöppich, Peter‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]