Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Schorl-Partie, Die
Volksmusikalisches Quartett aus dem Mühlviertel/OÖ. Gegründet 1985, bestehend aus Musikern des Musikvereins Arbing (Bezirk Perg). Derzeitige Besetzung (2012): Franz Ernecker (Tenorhorn), Erwin Kemethofer (Posaune), Herbert Wollendorfer (Tuba), David Strasser (Flügelhorn), Georg Kragl (Flügelhorn), Karl Grillenberger (Klarinette), Franz Prinz (Klarinette) und Thomas Kragl (Schlagzeug). Der ursprüngliche Hauptauftrittszweck der Gruppe, das Hochzeitsblasen (Hochzeit), wurde im Laufe der Jahre um diverse andere regionale Spielmöglichkeiten erweitert. Das Repertoire der S. P. reicht von Marsch, Polka, Walzer, Potpourri, Trinksprüchen und Gstanzln bis hin zu Schlagern und alten Hits.
Literatur
J. Walch in 3. Vierteltakt 2010.

Autor(en)
Barbara Schmidt
Empfohlene Zitierweise
Barbara Schmidt, Art. „Schorl-Partie, Die‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 16/01/2013]