Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Schramm Schramm true (verh. Bügler), Anna
* 1835 -04-088.4.1835 Reichenberg/Böhmen (Liberec/CZ), 1916 -06-011.6.1916 Steglitz/Preußen (heute Berlin). Schauspielerin, Sängerin (Soubrette). Wurde von ihrer Mutter, der Sängerin und Schauspielerin Henriette Grahmann (Graham, 1803–76) ausgebildet und stand bereits mit sechs Jahren auf der Bühne. Ihr erstes Engagement hatte sie 1852/53 in Köln/D. Weitere Stationen waren Königsberg (Kaliningrad/RUS), Berlin, Danzig (Gdańsk/PL) und Braunschweig/D. 1858 ging sie nach Hamburg/D, 1861 wieder nach Berlin, zunächst an das Wallner-Theater, ab 1867 an das Friedrich-Wilhelmstädtische Theater, wo sie in Operetten J. Offenbachs große Erfolge feierte. 1870–76 unternahm sie zahlreiche Gastspiele. Nach ihrer gescheiterten Ehe (1876–82) musste Sch. wieder auftreten (auch in Wien), kehrte 1888 an das Wallner-Theater zurück und war 1891–1914 Ensemblemitglied des Königlichen Schauspiels in Berlin. Ihre Schwester Amalie (* 31.10.1826 Memel/Ostpreußen [Klaipeda/LT], † 3.12.1907 Berlin) war ebenfalls Schauspielerin und (bis 1855) Sängerin.
Ehrungen
Hofschauspielerin u. Ehrenmitglied des Königlichen Schauspiels in Berlin 1913/14.
Literatur
ÖBL 11 (1999); K-R 2000; Kosch 3 (1992).

Autor(en)
Alexander Rausch
Empfohlene Zitierweise
Alexander Rausch, Art. „Schramm (verh. Bügler), Anna‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]


GND
Weiterführende Literatur (OBVSG)

ORTE
Orte
LINKS
Bayerisches Musiker-Lexikon Online


Österreichisches Biographisches Lexikon Online



Institut für kunst- und musikhistorische Forschungen

Publikationen zur Musikforschung im Verlag