Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Schramm Schramm true (Schram), Stephan
* 1821 -12-2626.12.1821 St. Michael im Lungau/Sb, 1874 -11-1414. [Wurzbach: 11.] 11.1874 Cork/IRL. Militärkapellmeister, Komponist. Im Wesentlichen Autodidakt, wurde er auch von P. Singer im Generalbass unterwiesen. 1841 wurde er Hautboist im Salzburger IR Nr. 59, wo er als Regimentstambour und Vizekapellmeister Karriere machte. 1851–54 war er Kpm. der Tiroler Kaiserjäger und 1854–68 Kpm. des Husaren-Regiments 5 (in Enns/OÖ und Italien). Nach Auflösung der Militärmusikkapellen der österreichischen Kavallerie ging er nach Sheffield/GB als Kpm. der (K. Franz Joseph unterstellten) 1 st King’s Dragoon Guards (ab 1870 in Irland).
Werke
Arrangements f. Blasmusik; Tanzmusik f. Streichorchester.
Literatur
ÖBL 11 (1999); Wurzbach 31 (1876); Brixel/Martin/Pils 1982, 339, 348, 355; DBEM 2003.

Autor(en)
Alexander Rausch
Empfohlene Zitierweise
Alexander Rausch, Art. „Schramm (Schram), Stephan‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]