Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Schreiner, Schreiner, true Emmerich
* 1873 -10-2929.10.1873 Fürstenfeld/St, 1954 -09-2323.9.1954 Feldbach/St. Sänger (Bariton), Regisseur. Gesangsausbildung in Wien. Engagements am Theater von Bielitz (Bielsko-Biała/PL), 1902/03 am Stadttheater Koblenz/D, 1903/04 am Stadttheater Klagenfurt, 1903–05 am Theater in Olmütz (Olomouc/CZ), 1905/06 am Grazer Theater, 1906–08 am Stadttheater Aachen/D, 1908–13 an der Hofoper München/D und 1913–18 am Stadttheater Hamburg/D (zeitweilig im Kriegsdienst). 1919–30 Sänger und später auch Regisseur am Grazer Theater (List: 1916–26 Opernspielleiter in Graz). Gastspiele u. a. in Brünn (1904), Stuttgart/D (ab 1908) und an der Wiener Staatsoper (1919). Sch. war auch als Konzertsänger tätig.
Literatur
K-R 1997; R. List, Oper u. Operette in Graz 1966; Mitt. Standesamt Feldbach; H. v. Dettelbach in Grazer Tagespost 30.10.1943; Mitt. Archiv MUniv. Graz.

Autor(en)
Barbara Boisits
Empfohlene Zitierweise
Barbara Boisits, Art. „Schreiner, Emmerich‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]


GND
Weiterführende Literatur (OBVSG)

ORTE
Orte
LINKS
Bayerisches Musiker-Lexikon Online


Institut für kunst- und musikhistorische Forschungen

Publikationen zur Musikforschung im Verlag