Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Seifert, Seifert, true Franz
* 1866 -04-022.4.1866 Schönkirchen/NÖ, 1951-01-1919.1.1951 Linz. Bildhauer. Studium an der Wiener Akad. der Bildenden Künste (bei Edmund Hellmer und Carl Kundmann). Nach Studienreisen in Italien und Deutschland wirkte er in Wien als freischaffender Künstler und schuf mehrere Denkmäler, u. a. 1905 mit Robert Oerley das Strauß-Lanner-Denkmal im Rathauspark (Wien I). Von 1899 stammt seine Photographie von H. Wolf, dem er 1903 die Totenmaske abnahm. 1928 zog er sich zurück.
Ehrungen
Prof.-Titel 1916; Franz-Joseph-Orden; Orden der Eisernen Krone; Große u. Kleine Staatsmedaille; Goldener Loorbeer Künstlerhaus 1946.
Literatur
Czeike 5 (1997); F. Planer (Hg.), Das Jb. der Wr. Ges. 1929; MGG 14 (1968), 784 u. 793 [Wolf].

Autor(en)
Alexander Rausch
Empfohlene Zitierweise
Alexander Rausch, Art. „Seifert, Franz‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]