Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Sorell Sorell true (eig. Hruschka), Christiane
* 1931 -01-1313.1.1931 Wien, † 2015-05-3030.5.2015 Wien. Sängerin (Sopran). Sie studierte an der Wiener MAkad. zunächst Violine und konzertierte in Österreich, Italien, Frankreich, der Schweiz und den USA. Daneben erhielt sie bei F. Großmann eine Gesangsausbildung (1953 Diplomprüfung in beiden Fächern). 1955 debütierte sie an der Volksoper Wien, wo sie 20 Jahre v. a. im lyrischen Fach sang. Danach trat sie an der Wiener Staatsoper, in Stuttgart/D, München und Frankfurt am Main/D sowie ab 1964 an der Deutschen Oper am RheinDüsseldorf-Duisburg auf und gab Gastspiele in Frankreich, Zürich/CH und Bologna/I. Pensionierung im August 1988. Sie war mit dem Sänger Franz Ramharter (* 24.5.1926 Wien, † 13.6.2008 Wien?, Enkel von F. Glawatsch) verheiratet.
Ehrungen
Kammersängerin 1966; Goldenes Verdienstzeichen des Landes Wien; Ehrenmedaille der Stadt Wien in Silber; Ehrenmitglied der Volksoper Wien 1989; Österreichisches Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst I. Klasse 2007.
Literatur
Who is who in Öst. 1997; K-R 1997; Kosch 4 (1998); F-A 2 (1978); http://www.bmukk.gv.at (4/2013); http://diepresse.com/ (10/2015); http://www.friedhoefewien.at (10/2015).

Autor(en)
Alexander Rausch
Empfohlene Zitierweise
Alexander Rausch, Art. „Sorell (eig. Hruschka), Christiane‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 30/10/2015]

MEDIEN
Rollenbildnis als Rusalka in der gleichnamigen Oper von A. Dvořák. Aufführung an der Volksoper Wien, 21.12.1964.© Bildarchiv Austria, ÖNB
Rollenbildnis als Rusalka in der gleichnamigen Oper von A. Dvořák. Aufführung an der Volksoper Wien, 21.12.1964.  © Bildarchiv Austria, ÖNB

GND
Weiterführende Literatur (OBVSG)

ORTE
Orte
LINKS
Bayerisches Musiker-Lexikon Online


Institut für kunst- und musikhistorische Forschungen

Publikationen zur Musikforschung im Verlag