Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Stadler Stadler true (Stattler), Michael
* --ca. 1639 (Ort?), † 1679 -09-1212.9.1679 Wien. Kirchenmusiker und Gambist. Wird 1675 als Regens chori am Professhaus der Jesuiten in Wien (Am Hof) genannt und wurde im selben Jahr als Gambist bei Hof angestellt. 1678/79 wirkte er in der Nachfolge von P. A. Kerzinger als Domkapellmeister zu St. Stephan. Er starb an der Pest, nach seinem Tod übernahm J. M. Zacher sein Amt.
Literatur
M. Ebenbauer, Die Dommusikkapelle St. Stephan im Wien des 19. Jh.s, Dipl.arb. Wien 2002, 42 u. 60; Knaus 1968; EitnerQ 9 (1903); MGÖ 1 (1995); WStLA (G. Gugitz, Auszüge aus den Totenbeschaubüchern 1648–1699 [Archivbehelf]).
Autor*innen
Christian Fastl
Letzte inhaltliche Änderung
15.5.2006
Empfohlene Zitierweise
Christian Fastl, Art. „Stadler (Stattler), Michael‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 15.5.2006, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x0001e31c
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x0001e31c
GND
Stadler (Stattler), Michael: 1044066601
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag