Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Stoiber, Stoiber, true Ernst
* 1833-12-1212.12.1833 Hüttendorf/NÖ, † 1889-06-2525.6.1889 Tarvis/K (Tarvisio/I). Bankbeamter, Organist, Chordirigent, Komponist. Sohn eines Oberlehrers, erhielt vom Vater und von J. A. Gspann in Mistelbach Instrumental- und Generalbassunterricht; mit 12 Jahren bereits Aushilfsorganist. Danach besuchte er das Seminar der Piaristen in Nikolsburg (Mikulov/CZ) und kam 1853 nach Wien, wo er die Lehrerbildungsanstalt zu St. Anna absolvierte, jedoch 1854 den Beruf des Bankbeamten ergriff. Daneben war er als Organist an der Alservorstadtpfarrkirche (Wien VIII), am Schottenstift (neben L. Eder, an der Piaristenkirche in der Josefstadt (Wien VIII; Nachfolger J. R. v. Herbecks) und an der Kirche Am Hof (Wien I) tätig. Als Chorregent wirkte er ca. 1857–62 – als damals jüngster Chorregent Wiens – an der Schottenfelder Kirche (Wien VII; gründete hier ca. 1859 eine MSch. mit Schwerpunkt auf Kirchengesang) und ca. 1862–64 an der Minoritenkirche (Wien I). St. unterrichtete auch Gesang, Harmonielehre sowie Orgel an der MSch. des Vereins zur Beförderung echter Kirchenmusik zu St. Anna und wurde 1872 in die Prüfungskommission für Lehrer berufen. Dem Männergesang sehr verbunden, war St. vielfach als Chormeister tätig (Wiener Liedertafel, Wiener Sängerbund, Hietzinger MGV, Ottakringer Liedertafel, Gesangverein Österreichischer Eisenbahnbeamter, Akademischer Gesangverein, Leopoldstädter Sängerverein [von ihm gegründet], Gutenbergbund), 1867–73 und 1879–84 war er 2. Bundeschormeister (neben F. Mair), 1873/74 1. Bundeschormeister des Niederösterreichischen Sängerbundes .
Ehrungen
Ehrenchormeister v. fünf MGV.en; zahlreiche Vereinsehrenmitgliedschaften.
Werke
Messen, Requien, kleinere Kirchenmusik (s. Abb.), Lieder, Männerchöre, Orgelpräludien.
Literatur
Wurzbach 39 (1879); Eisenberg 1893; Erhart 1998; Dt. Kunst- u. Musik-Ztg. 10.7. u. 20.8.1889, Beilage; A. Kränzl, Gesch. des nied.-österr. [sic!] Sängerbundes 1863–1888, 1888, 14, 24, 27f u. 35; A. Decker in E. Bild (Hg.), [Fs.] Der Niederösterr. Sängerbund 1863–1913, 1913; L. M. Kantner in J. Kellner (Hg.), Pfarre Sankt Laurenz am Schottenfeld 1786–1986, 1986.

Autor(en)
Christian Fastl
Empfohlene Zitierweise
Christian Fastl, Art. „Stoiber, Ernst‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 20/11/2018]