Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Theimer, Theimer, Margarethe Familie
Margarethe (Gretl): * 1911 -11-2727.11.1911 [1910?] Wien, † 1972 -05-1414. [15.?] 5.1972 München/D. Sängerin und Schauspielerin. War 1921–27 Elevin im Wiener Staatsopernballett , danach Gesangausbildung. Sie wandte sich dem Film zu und drehte zwischen 1930/45 zahlreiche (Operetten-)Filme (u. a. Zwei Herzen im Dreivierteltakt, Heut’ bin ich verliebt, Viktoria und ihr Husar). Später übersiedelte sie nach München, 1969/70 trat sie in kleineren Operettenrollen noch am Raimundtheater auf. T. war zweimal verheiratet, mit einem gewissen Herrn Schmaus und mit dem Schauspieler Arthur Hell (1895–1973). Ihr Großneffe

Thorsten Uwe: * 9.7.1944 Prag. Dirigent und Musiker. War 1954–59 Wiener Sängerknabe , besuchte bis 1963 die Wiener Lehrerbildungsanstalt und studierte 1959–65 an der Wiener MAkad. Komposition (bei A. Uhl) und Dirigieren (bei H. Swarowsky); Studienabschluss 1966. Danach Kapellmeister bei den Wiener Sängerknaben, Leiter des Chorus Viennensis, Korrepetitor an der Wiener Staatsoper sowie Assistent von K. Böhm, James Levine und L. Maazel bei den Salzburger Festspielen . Ab 1975 Korrepetitor, 1977 stellvertretender Studienleiter und seit 1983 Studienleiter sowie Leiter der Bühnenmusik an der Volksoper Wien. 1988–90 musikalischer Leiter der Seefestspiele Mörbisch , seit 1996 künstlerischer Leiter und seit 1999 Intendant des Niederösterreichischen Operettensommers in Langenlois/NÖ. Seit 2000 o. Prof. für Musikdramatische Darstellung an der MUniv. Wien. Internationale Vortragstätigkeit, Konzerttourneen mit der Wiener Straußkapelle, den Wiener Walzersolisten, dem Wiener Opernballorchester und dem Vienna Classic Symphony Orchestra.


Werke
Arrangements u. Eigenkompositionen f. Orch., Kammerensembles u. Fernsehproduktionen.
Literatur
Kosch 4 (1998); Who is who in Öst. 1997; Who is who in Foto, Film & TV 1979; J. C. Glenzdorf, Glenzdorfs Internationales Film-Lex. 3 (1961); Raab 1994; Presse 14.3.2000; Dt. BühnenJb 81 (1973), 106; Ulrich 1997; Slg. Moißl; www.volksoper.at (12/2005); www.mdw.ac.at (12/2005); WStLA (Biographische Slg.); Mitt. Volksoper Wien.

Autor(en)
Christian Fastl
Empfohlene Zitierweise
Christian Fastl, Art. „Theimer, Familie‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]


GND
Theimer, Margarethe
Weiterführende Literatur (OBVSG)
GND
Theimer, Uwe
Weiterführende Literatur (OBVSG)

ORTE
Orte
LINKS
Institut für kunst- und musikhistorische Forschungen

Publikationen zur Musikforschung im Verlag