Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Told Told true (von Doldenburg, auch Toldenburg), Franz Xaver
* 1792 -12-1313.12.1792 [Czeike: 1793] Wien, 1849 -04-1414.4.1849 Wien. Theaterdichter. Schlug zunächst die militärische Laufbahn ein (Teilnahme an den napoleonischen Kriegen, 1835 Oberleutnant). T. war ab 1820 einer der Hausdichter am Theater in der Josefstadt. Er verfasste u. a. das romantisch-komische Feenspiel Der Zauberschleier (M: A. E. Titl), dessen großer Erfolg (UA 1842, 1843 bereits die 200. Aufführung) der Gattung Zauberspiel zum Siegeszug verhalf. T. wurde 1840 nobilitiert (von Doldenburg). Die Musik zu seinen Bühnenstücken schrieben neben Titl u. a. C. Binder, J. Drechsler, K. Kreutzer, Ad. Müller, H. Proch und F. v. Suppè.
Gedenkstätten
T.gasse (Wien XV).
Ehrungen
Nobilitierung 1840.
Werke
Schauspiele (Melodramen, Vaudevilles, Possen, Zauberspiele, Parodien), Romane, Gedichte.
Literatur
Kosch 4 (1998); Wurzbach 36 (1882); ADB 38 (1894); Czeike 5 (1997); A. Bauer, Das Theater in der Josefstadt zu Wien 1957; J. Hein (Hg.), Das Wr. Volkstheater31997; Stieger III/3 (1981).
Autor*innen
Barbara Boisits
Letzte inhaltliche Änderung
15.5.2006
Empfohlene Zitierweise
Barbara Boisits, Art. „Told (von Doldenburg, auch Toldenburg), Franz Xaver‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 15.5.2006, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x0001e4ae
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x0001e4ae
GND
Told (von Doldenburg, auch Toldenburg), Franz Xaver: 117393649
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag