Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

TorgglerTorgglertrue (Torgler), Anton
* 1838 -01-2424.1.1838 Taisten/Südtirol (Tesido/I), 1887 -08-2323.8.1887 Dornbirn/V. Chorleiter, Kapellmeister, Komponist. Sohn des Taistener Lehrers und Organisten Johann T. (* 21.4.1797 Lajen/Südtirol [Laion/I], † 19.10.1862 Taisten). T. war während seines Jusstudiums in Innsbruck Gründungsmitglied und erster Chorleiter des akademischen Gesangvereins. 1872 übersiedelte er als Musikdirektor nach Dornbirn. Unter seiner Leitung kam es zu Aufführungen großer Chor-Orchesterwerke (J. Haydns Die Schöpfung und Die Jahreszeiten, Paulus von Felix Mendelssohn Bartholdy u. a.). 1883 wurde er Kapellmeister der Gemeindemusik, 1873–85 war er Bundeschormeister des Vorarlberger Sängerbundes (VSB).
Werke
Chorwerke (Heinrich der Finkler, Bundesmotto des VSB), Orchester- u. Blasmusikkompositionen (Gnomenmarsch, Gruß an Dornbirn).
Literatur
E. Schneider in Vorarlberger Nachrichten 24.2.1973; U. Kemmerling-Unterthurner, Musik in Dornbirn. Studien zur Musikgesch. im 19. und 20. Jh. 1994; E. Knapp, Kirchenmusik Südtirols 1993.

Autor(en)
Annemarie Bösch-Niederer
Empfohlene Zitierweise
Annemarie Bösch-Niederer, Art. „Torggler (Torgler), Anton‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 20/04/2005]