Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Trojan, Trojan, true Erwin
* 1888-09-1313.9.1888 Karlsbad/Böhmen (Karlovy Vary/CZ), † 1957-11-077. [nicht 8.] 11.1957 Altlengbach/NÖ. Komponist, Trompeter. War bei den Tiroler Kaiserjägern und studierte daneben Trompete am Mozarteum Salzburg. Nach Anstellungen in verschiedenen Orchestern war er 1918–32 Solotrompeter des Innsbrucker Städtischen Orchesters, danach im Ruhestand. Er war auch einige Jahre Kapellmeister der Stadtmusikkapelle Hötting. 1923 gründete er einen Blasmusikverlag, den seine Witwe Wilhelmine T. weiterführte (heute Musikverlag T.’s Erben in Wien XXI).
Werke
Werke f. Blasmusik: Märsche (Ohne Rast, Felsenfest, Ruetz-Marsch, T.-Marsch), Potpourris, Ouvertüren (Bundesfest, Germanenblut, Jubelklänge), Walzer (Almrausch, Sorgenlos).
Literatur
Suppan 1994; Österr. Blasmusik 5 (1957), 143 u. 22/9 (1974), 4; Lang 1986; Mitt. Standesamt Altlengbach.

Autor(en)
Alexander Rausch
Empfohlene Zitierweise
Alexander Rausch, Art. „Trojan, Erwin‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 24/05/2017]