Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Turnau, Turnau, true Josef
* 1888 -10-1010.10.1888 Kolin/Böhmen (Kolín/CZ), 1954 -10-011.10.1954 New York/USA. Regisseur, Intendant, Sänger (Tenor). Studierte Jus an der Univ. Wien und Gesang in Wien und Dresden/D. Erstes Engagement als Sänger und Regisseur in Elberfeld (heute Wuppertal/D), dann in Neustrelitz/D, Rostock/D und Karlsruhe/D. Anfang der 1920er Jahre war er Oberregisseur und Mitarbeiter von R. Strauss an der Wiener Staatsoper. 1925–30 war er Intendant des Stadttheaters Breslau (Wrocław/PL), bis 1933 am Frankfurter Opernhaus (als Nachfolger von C. Krauss) und Leiter der Opernklasse am Hoch’schen Konservatorium. 1933 musste er nach Prag (Regisseur am Nationaltheater) und 1939 in die USA emigrieren (Exil). In New York war er Mitarbeiter an Opernproduktionen in der Carnegie Hall und Leiter der Opernabteilung an der New School for Social Research. 1946–54 war er mit F. Stiedry am Hunter College, New York tätig.
Literatur
Kosch 4 (1998); Orpheus im Exil 1995; [Kat] Die Vertreibung des Geistigen aus Öst. 1985; DBEM 2003.

Autor(en)
Alexander Rausch
Empfohlene Zitierweise
Alexander Rausch, Art. „Turnau, Josef‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]