Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Usunow Usunow true (Uzunow), Dimiter (Dimitâr)
* 1922 -12-1010.12.1922 Stara Zagora/BG, 1985 -12-1111.12.1985 Wien. Sänger (Tenor). Debütierte nach einem Gesangstudium am Konservatorium in Sofia 1946 an der dortigen Nationaloper. Anschließend begann er als Heldentenor eine internationale Karriere, 1952 sang er in Moskau, ab 1958 gastierte er regelmäßig an der Wiener Staatsoper und in Mailand/I. 1959 Mitglied der Metropolitan Opera in New York/USA und 1962–69 der Wiener Staatsoper. Gastauftritte führten U. auch nach Verona/I, Paris, London, Barcelona/E sowie an deutsche Bühnen. 1965 sang er bei den Salzburger Festspielen . Aufgrund gesundheitlicher Probleme musste er zu Beginn der 1970er seine Sängerkarriere aufgeben. In weiterer Folge war er Direktor der Nationaloper Sofia, 1976–80 wirkte er als Abendregisseur an der Wiener Staatsoper und trat noch in kleineren Rollen auf. Seine Frau war die Sopranistin Ekaterina Georgiew (* 1930?).
Literatur
K-R 1997 u. 2000; Riemann 1975; F-A 2 (1978); Die Presse 13.12.1985; Kurier 13.12.1985; Ulrich 1997 [U., Georgiew].

Autor(en)
Christian Fastl
Empfohlene Zitierweise
Christian Fastl, Art. „Usunow (Uzunow), Dimiter (Dimitâr)‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]