Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Vogel, Vogel, true Adolf August
* 1897 -08-1818.8.1897 München/D, 1969 -12-2020.12.1969 Wien. Sänger (Bass). Wurde in München von A. Bahr-Mildenburg ausgebildet und debütierte 1923 am Stadttheater Klagenfurt. Nach Engagements an deutschen Bühnen (Heilbronn, Karlsruhe, Leipzig) wurde er 1932 an die Münchner Oper und 1937 an die Wiener Staatsoper verpflichtet, deren Mitglied er 1938–59 war. Gastspiele in Europa, Buenos Aires und 1937–39 New York/USA. 1940–65 war er Prof. an der MAkad. Wien. Er interpretierte sämtliche Buffopartien.
Ehrungen
Kammersänger 1955.
Literatur
K-R 1997 u. 2002; Czeike 5 (1997); Riemann 1961 u. 1975; [Kat.] 100 Jahre Wr. Oper 1969, 155; DBEM 2003; Kosch 5 (2004).

Autor(en)
Alexander Rausch
Empfohlene Zitierweise
Alexander Rausch, Art. „Vogel, Adolf August‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]

MEDIEN

GND
Weiterführende Literatur (OBVSG)

ORTE
Orte
LINKS
Bayerisches Musiker-Lexikon Online


Institut für kunst- und musikhistorische Forschungen

Publikationen zur Musikforschung im Verlag