Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

WietWiettrue (verh. Edle von Rosthorn), Helene
* 1871-03-1212.3.1871 Wien, † --1939 (Ort?). Sängerin (Sopran). Tochter eines Angestellten. 1887–92 Gesangsausbildung bei M. Dustmann am Konservatorium der GdM, 1887–89 zusätzlich Klavier bei Leopold Landskron. 1892 Debüt am Stadttheater von Troppau, 1893/94 Engagement in Pressburg. 1894 ging sie an das Brünner Stadttheater, 1895 wechselte sie an das Deutsche Landestheater in Prag, wo sie sich bald großer Beliebtheit erfreute. Am 17.12.1896 sang sie als Gast die Marzelline in L. v. Beethovens Oper Fidelio an der Wiener Staatsoper. Nach ihrer Heirat am 17.7.1899 mit dem damaligen Professor für Geburtshilfe der Univ. Graz, Alfons von Rosthorn (1857–1909, Neffe 2. Grades des Ehemanns von N. Stollewerk), zog sie sich von der Bühne zurück und übersiedelte nach Graz, wo sie als Konzertsängerin auftrat (u. a. Richard Wagner-Verein). Ihr Mann pflegte dort Kontakte zu W. Kienzl. 1902 übersiedelte sie mit ihrem Mann nach Heidelberg/D. Vermutlich hier bildete W. ihre Nichte Th. Gfaller zur Sängerin aus. Im Sommersemester 1908 folgte die Übersiedlung in ihre Geburtsstadt, bedingt durch einen Ruf ihres Mannes an die Univ. Wien. Hier pflegte er intensive Kontakte zu künstlerischen Kreisen. Rosthorn besaß ein Haus in der Nähe von Viktring und war ärztlicher Berater G. Mahlers.
Literatur
Die Presse 8.10.1892, 13; Der Humorist 10.10.1894, 4, 10.3.1896, 7 u. 1.5.1898, 5; D. Drüll, Heidelberger Gelehrtenlexikon 1986 [Rosthorn, Alfons]; Prager Tagblatt 30.8.1899, 14; Grazer Tagblatt 20.1.1900, 4; H. Pickel in Frauenarzt 52/3 (2011; www.frauenarzt.de, 6/2015); H.-L. de la Grange/G. Weiß (Hg.), Ein Glück ohne Ruh’. Die Briefe Gustav Mahlers an Alma 1995, 258; http://www.myheritage.de (6/2015); eigene Recherchen (Jahresberichte Konservatorium der GdM; BühnenJb).

Autor(en)
Monika Kornberger
Empfohlene Zitierweise
Monika Kornberger, Art. „Wiet (verh. Edle von Rosthorn), Helene‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 27/07/2015]