Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Winter, Winter, true Horst (Pseud. Harry Winter)
* 1914 -09-2424.9.1914 Beuthen/Oberschlesien (Bytom/PL), 2001 -12-033.12.2001 Wien. Kapellmeister, Arrangeur, Gesangssolist. Besuch der MSch. in Berlin (Klarinette, Violine, Klavier), seit 1930 mit eigenem Tanzorchester und vom amerikanischen Swing beeinflussten Arrangements in Berlin und Hamburg/D tätig. 1939 erste Aufnahmen als Gesangssolist seines Orchesters sowie anderer Formationen, daneben Auftritte in Filmen (GPU 1942, Philharmoniker 1944). Nach Kriegsende Übersiedelung nach Österreich. Ab 1946 stand er dem Wiener Tanzorchester (WTO) vor, 1947 erschien die Single Ein kleiner Bär mit großen Ohren (M: E. Halletz, T: Götz Alsmann) ein Schlager, der sich als sein größter Hit erweisen sollte. 1948 erhielt W. die österreichische Staatsbürgerschaft, zwei Jahre später Gründung des Horst Winter Tanzorchesters (HWT). 1960 nahm er für Österreich unter dem Pseud. Harry Winter beim Eurovision Song Contest mit dem Lied Du hast mich so fasziniert (M: R. Stolz, T: Robert Gilbert) teil. 1977–98 Kapellmeister der Hoch- und Deutschmeister und wiederholt Solist in Operetten, Revuen und Fernsehshows.
Gedenkstätten
Gedenkstein Heiligenstädter Straße/Grinzinger Straße (Wien XIX); H.-W.-Promenade Wien XXI).
Ehrungen
1. Preis beim Internationalen Chansonfestival Monte Carlo 1961 (für Vogerl aus Wien, mit K. Grell); Prof.-Titel 1976; Goldenes Verdienstzeichen des Landes Wien 1976; Goldener Rathausmann 1994.
Werke
Tanzmusik- u. Schlagerarrangements; Schlager (Madame Susie, Pez-Box Polka, Du und ich, An der Donau, an der Spree und an der Elbe [gem. m. Th. Ferstl u. H. Werner]); Wienerlieder (Vogerl aus Wien [gem. m. K. Grell], Ja, ja nach Wien, da zieht's mich hin [gem. m. R. Karger], Wenn im Schönbrunnerpark [gem. m. B. Lanske und F. Hesik], Lasst's mir mein Wien in Ruh [gem. m. T. Elsner); zahlreiche Tonträger.
Schriften
Dreh dich noch einmal um. Erinnerungen des Kapellmeisters d. Hoch- u. Deutschmeister 1989.
Literatur
K. Loibl in Musikalische Künstler von gestern und vorgestern 1986 (Diskographie); Lang 1986; Ackerl/Weissensteiner 1992; Personenlex. Öst. 2001; www.mediathek.at/akustische-galerien/horst_winter (2/2011); eigene Recherchen.

Autor(en)
Stefan Schmidl
Monika Kornberger
Empfohlene Zitierweise
Stefan Schmidl/Monika Kornberger, Art. „Winter, Horst (Pseud. Harry Winter)‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]