Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Winter, Winter, true Richard
* 1902 -03-033.3.1902 Wien, 1977-12-066.12.1977 (Ort?). Komponist, Gesangpädagoge, Chorleiter. Nach Studium an der Wiener MAkad. (bei Fr. Schmidt, Franz Schütz, R. Heger, Cornelia de Kuyper) 1927 Leiter einer Opernklasse und ab 1935 des Chors der MAkad., 1929–67 (ab 1960 Prof.) dort Lehrer für Gesang, Solokorrepetition und Chorstimmbildung; dann ausschließlich als Komponist tätig. Sterbedatum und -ort derzeit (2006) unbekannt. – Nicht zu verwechseln mit seinem Namensvetter R. W., dem derzeitigen (2006) Chef des seit 1924 bestehenden Wiener Schallplattengeschäfts Gramola.
Ehrungen
Österr. Staatspreis 1959.
Werke
Klavier- u. Orgelwerke; Chöre; Lieder.
Literatur
Riemann 1975; F-A 2 (1978); MGÖ 3 (1995); Mitt. Archiv MUniv. Wien; Mitt. AKM; eigene Recherchen.

Autor(en)
Uwe Harten
Empfohlene Zitierweise
Uwe Harten, Art. „Winter, Richard‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]