Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Zallinger, Zallinger, true Meinhard von
* 1897 -02-2525.2.1897 Wien, † 1990 -09-2424.9.1990 Salzburg. Dirigent. Studierte Klavier und Dirigieren am Salzburger Mozarteum sowie Jus an der Univ. Innsbruck. 1920–22 dirigierte er das Mozarteum Orchester Salzburg . 1926–29 war er Korrepetitor u. a. an der Münchner Staatsoper, 1929–35 Kapellmeister in Köln/D und 1935–44 wieder in München. 1944 leitete er das Orchester von Duisburg/D (damals in Prag). Nach dem Zweiten Weltkrieg wirkte er in Salzburg (1947–49), Graz (1949/50), Wien (Volksoper, 1950–53) und (Ost-)Berlin (Komische Oper, 1953–56). Danach setzte er seine Tätigkeit an der Münchner Staatsoper fort (1956–73). Er leitete 1956–68 die Opernschule bei der Sommerakad. des Mozarteums.
Ehrungen
Ehrenmitglied der MUniv. Salzburg Mozarteum.
Literatur
InterpretenL 1992; Riemann 1961 u. 1975; F-A 2 (1978); DBEM 2003; MGÖ 3 (1995).

Autor(en)
Alexander Rausch
Empfohlene Zitierweise
Alexander Rausch, Art. „Zallinger, Meinhard von‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]