Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Zednik, Zednik, true Heinz
* 1940 -02-2121.2.1940 Wien. Sänger (Tenor). Ausbildung am Konservatorium der Stadt Wien. Er gab 1964 in Graz sein Debüt. 1965 wurde er Mitglied der Wiener Staatsoper (mit zahlreichen UA.en). Mitwirkung bei den Bayreuther Festspielen (seit 1970) und den Salzburger Festspielen (seit 1981). Er sang auch an der Volksoper Wien, Gastspiele u. a. an der Scala in Mailand, an der New Yorker Metropolitan Opera und an der Staatsoper in München. Z., der auch als Wienerlied- und Operettensänger bekannt ist, zählt zu den bedeutendsten Charaktertenören seiner Generation.
Ehrungen
Kammersänger; Ehrenmitglied der Wiener. Staatsoper; Österr. Ehrenkreuz f. Wissenschaft u. Kunst I. Klasse 2001.
Literatur
K-R 2003; NGroveD 27 (2001); InterpretenL 1992; F-A 2 (1978); ÖL 1995; Die Presse 28.2.2001.

Autor(en)
Alexander Rausch
Empfohlene Zitierweise
Alexander Rausch, Art. „Zednik, Heinz‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]


GND
Weiterführende Literatur (OBVSG)

ORTE
Orte
LINKS
Bayerisches Musiker-Lexikon Online


Institut für kunst- und musikhistorische Forschungen

Publikationen zur Musikforschung im Verlag