Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Zoller, Zoller, true Attila Cornelius
* 1927-06-1313.6.1927 Visegrád/H, † 1998-01-2525.1.1998 Townshend, Vermont/USA. Jazzgitarrist. Nach seinen Anfängen in Ungarn war er 1949–53 in Wien als Mitglied der V. Auer Combo , dann in Deutschland (1954/55) bei Jutta Hipp und 1956–59 bei Albert Magelsdorff und H. Koller tätig. 1959 Übersiedlung in die USA, Studium an der School of Jazz in Lenox/MA, 1960 bei Chico Hamilton, dann bei Bobby Jaspar, 1962–65 in der Combo des Flötisten Herbie Man, dann eigene Combo mit Don Fridman, Barre Philips und Joe Chambers bzw. Daniel Humair. Lehrtätigkeit an Hsch.n in Indiana, Illinois und Connecticut. Komponist von z. T. preisgekrönten Filmmusiken. Teilnahme an bedeutenden internationalen Festivals und Tourneen, immer wieder auch in Europa. Aufnahmen mit vielen bedeutenden Jazzmusikern, außer mit den genannten u. a. auch mit Benny Goodman, Lee Konitz, Red Norvo, Sonny Rollins, Tony Scott, Kenny Burrell und Jim Hall.
Literatur
G. G. Simon, Immens gut. A. Z. 2003; J. E. Behrend, Das große Jazzbuch 1982, 59 u. 315; Reclams Jazzführer 2000, 357; Kraner/Schulz 1972, 16, 18f u. 23; K. Schulz, Jazz in Österreich 1920–1960, 2003, 62.
Autor*innen
Reinhold Westphal
Letzte inhaltliche Änderung
15.5.2006
Empfohlene Zitierweise
Reinhold Westphal, Art. „Zoller, Attila Cornelius‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 15.5.2006, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x0001e7c3
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x0001e7c3
GND
Zoller, Attila Cornelius: 128543086
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag