Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Schadenbauer, Schadenbauer, true Hans
* 1937 -06-1818.6.1937 Maria Lankowitz/St. Militärkapellmeister, Komponist. Studierte zuerst privat, dann an der Wiener MAkad. Klarinette. Nach Militärkapellmeister-Prüfung wurde er 1971 Leiter der Militärmusik Burgenland. Daneben unterrichtete er am Konservatorium Eisenstadt. 1975 übernahm er die Gardemusik Wien, mit der er zahlreiche Konzerte (auch in Rundfunk und Fernsehen) gab; 2003 als Oberst im Ruhestand.
Ehrungen
Goldenes Verdienstzeichen der Republik Österreich 1982; Verdienstzeichen des Österr. Blasmusikverbandes in Gold; Ehrenmedaille der Stadt Wien in Gold 1986; Österr. Ehrenkreuz f. Wissenschaft u. Kunst I. Klasse 2003.
Werke
Märsche.
Literatur
Lang 1986; Die Presse 2.6.2003.

Autor(en)
Alexander Rausch
Empfohlene Zitierweise
Alexander Rausch, Art. „Schadenbauer, Hans‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]