Region des Monats: Krain

Krain (deutsch für slowenisch Kranjska)

Historisches Gebiet, Herzogtum (Hauptstadt Laibach), seit 1335 unter Herrschaft der Habsburger; zuletzt Kronland der österreichisch  ungarischen Doppelmonarchie, 1918 aufgegangen in den Staaten Jugoslawien (Slowenien), Italien (Friaul) und Österreich (Kärnten).

Krain (deutsch für slowenisch Kranj)

Stadt in Slowenien (auch Krainburg, zwischen Klagenfurt und Laibach), auf eine alte und von den Römern „Carnium“ genannte Siedlung zurückgehend, im 11. Jh. Sitz der Markgrafen (Krain/Kranjaska).

Krainer (geb. Huttegger), Lore

* 4.11.1930 Graz. Kabarettistin, Komponistin, Autorin.

Leitermayer (Leitermayr, Leitermeier, Leitermeyer), Familie

Johann Michael: * 21.4.1799 Thurygrund ( Wien IX), † 31.3.1867 Hernals/NÖ (Wien XVII). Musiker und Musikpädagoge.

Österreich/österreichisch

Bundesstaat in Mitteleuropa, Hauptstadt Wien.

Böhmen

Historische Landschaft im Westen der Tschechischen Republik.

Schwarzenberg, Familie

Fränkisches Adelsgeschlecht, 1172 erstmals urkundlich erwähnt; der Name Sch. wird seit dem Erwerb der gleichnamigen

Kuba, Ludvík

* 16.4.1863 Podiebrad/Böhmen (Poděbrady/CZ), † 30.1.1956 Prag. Folklorist, Maler und Schriftsteller.

Slowenien (deutsch für slowenisch Slovenija)

Im Süden an Österreich grenzender Nationalstaat der Slowenen.

Geistliche Spiele

Volkstümliche Darstellungen religiöser Inhalte.

Zunft

Ständische Körperschaft, hier von Musikern.

Kärntnerlied

Sammelbegriff für verschiedene mundartgebundene Liedkleinformen Kärntens und somit nur schwer exakt zu umreißen.

Jugoslawien

(I) = wörtlich „Südslawien“, erstmals realisiert nach dem Ende der Österreichisch-ungarischen Monarchie.

Sobotka, Kurt

* 9.3.1930 Wien, † 8.9.2017 Wien. Schauspieler und Regisseur.

Wehle, Peter

* 9.5.1914 Wien, † 18.5.1986 Wien. Kabarettist, Komponist, Schriftsteller.

Wiener Kongress

Vom 18.9.1814 bis 9.6.1815 in Wien aufgrund einer Vereinbarung im Pariser Frieden vom 30.5.1814 unter dem Vorsitz des Fürsten Metternich abgehaltene Versammlung von Monarchen bzw. Vertretern der wichtigsten Staaten zwecks politischer Neuordnung Europas nach den Napoleonischen Kriegen.

Kabarett, Cabaret

Sammelbegriff für verschiedene Formen städtischen Vergnügungstheaters.

Bronner, Gerhard

* 23.10.1922 Wien, † 19.1.2007 Wien. Kabarettist, Komponist, Pianist.

Slatkonia (Slatkonja, Slakany, griech. Chrysippus [„Goldpferd“]), Georg von

* 21.3.1456 Laibach (Ljubljana), † 26.4.1522 Wien. Geistlicher, Humanist, Kapellmeister.

Zupan (Suppan), Jakob Franz

* 24.7.1734 Hengsberg/St, † 11.4.1810 Stein./Krain (Kamnik/SLO) Lehrer und Komponist.

Mantuani, Josef (Josip)

* 28.3.1860 Laibach (Ljubljana), † 18.3.1933 Laibach. Musikwissenschaftler und Kunsthistoriker.

Roncat, Charly (eig. Karl)

* 5.1.1923 Bregenz, † 3.8.2009 Nofels/V? [begr. Nofels]. Komponist, Musiker, Musiklehrer.

Korytko, Emil

* 7.9.1813 Żeżawa [bei Zaleszczyki] (Zališčyky/UA), † 31.1.1839 Laibach (Ljubljana). Ethnograph.

Kurz zum Thurn und Goldenstein, Franz Seraph von

* 20.1.1807 St. Michael/Sb, † 28.8.1878 Langenwang/St. Maler und Musiker.