Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Abel, Abel, true Josef
* 1929-03-2222.3.1929 Deronje, Serbien/YU. Lehrer und Komponist. Seit 1945 in Österreich wohnhaft. Musikalische Ausbildung in Feldkirch. 1954–90 Volksschuldirektor in Damüls/V, daneben 1960–96 Leiter der Blasmusikkapelle und Vorstand der MSch. Bregenzerwald. 1978 Gründer des Musikverlages Abel. Darüber hinaus Organist in Damüls und ehrenamtliche Tätigkeit im Vorarlberger Volksliedwerk.
Ehrungen
Großes Verdienstzeichen das Landes Vorarlberg 2010, Verdienstmedaille der Diözese Feldkirch 2014, Ehrenbürgerschaft der Gemeinde Damüls 2014.
Werke
Diverse Werke für Blasmusik (Messen, Märsche, Walzer, Polkas): u. a. Im Bergdorf (Ländliche Suite), Tokayer Wein (Ungarisches Intermezzo), Preis der Heimat (Konzertstück); Kinder musizieren (Leichte Musikstücke für Orff-Instrumente).
Literatur
Lang 1986; www.orf.at (3/2014); https://de.wikipedia.org (7/2020); www.vol.at (7/2020).

Autor(en)
Andrea Harrandt
Empfohlene Zitierweise
Andrea Harrandt, Art. „Abel, Josef‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 8.10.2020]


GND
Weiterführende Literatur (OBV)

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikforschung im Verlag