Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Aghakhani, Aghakhani, true Nazanin
* 1980-04-2222.4.1980 Wien. Dirigentin. 1992–2002 Ausbildung als Pianistin, Dirigierstudium an der MUniv. Wien bei L. Hager; 2002–08 bei Jorma Panula in Stockholm in Kombination mit elektro-akustischer Komposition (Bachelor, Royal Academy of Music) und Leif Segerstam, Helsinki (Master, Sibelius-Akademie). Regelmäßige Teilnahme am Musica Nova Festival Helsinki sowie 2008 erstmals Zusammenarbeit mit den Wiener Philharmonikern bei den Salzburger Festspielen (W. A. Mozart: Don Giovanni). Als erste weibliche Dirigentin trat N. 2010 im Iran mit dem Teheran Symphony Orchestra auf.
Literatur
mica – music austria; https://de.wikipedia.org (8/2020); www.nazaninaghakhani.com (8/2020); pers. Mitt. N. A. (Geburtsdaten).

Autor(en)
mica – music austria
Empfohlene Zitierweise
mica – music austria, Art. „Aghakhani, Nazanin‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 8.10.2020]


GND
Weiterführende Literatur (OBV)

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikforschung im Verlag