Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Arnold, Arnold, true Georg
get. 23.4.1621 Feldsberg/NÖ (Valtice/CZ), † 1676-01-1616.1.1676 Bamberg/D. Komponist und Organist. 1640 als Organist in Wolfsberg nachweisbar, 1649 Hoforganist, 1667 Hofkapellmeister am Fürstbischöflichen Hof in Bamberg. Geistliche Werke von ihm wurden in St. Florian 1665–87 angeschafft.
Werke
Messen; Requien; geistliche Konzerte; Instrumentalmusik (s. Tbsp.).
Literatur
G. Weinzierl in Musik in Bayern 36 (1988); G. Weinzierl in Bericht des historischen Vereines Bamberg 119 (1983); NGroveD 2 (2001); MGÖ 1 (1995).
Autor*innen
Barbara Boisits
Letzte inhaltliche Änderung
18.2.2002
Empfohlene Zitierweise
Barbara Boisits, Art. „Arnold, Georg‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 18.2.2002, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x0001f748
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.

MEDIEN
HÖRBEISPIELE

Canzona (Nr. 13) aus Canonzi, Ariae et Sonatae, op. 3, Innsbruck 1659

DOI
10.1553/0x0001f748
GND
Arnold, Georg: 120528169
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
Bayerisches Musiker-Lexikon Online


Institut für Tiroler Musikforschung Innsbruck

ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag