Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Beduzzi, Beduzzi, true Antonio Maria Niccolò
* --1675 Bologna/I, 1735-03-044.3.1735 Wien. Theaterarchitekt und -maler. Vielleicht ein Schüler von Felice d’Allio, war Mitglied der Accademia Clementina in Bologna. Seit 1703 in Österreich nachweisbar (Melk), arbeitete er ab 1705 für den Kaiserhof (1705 castra doloris für Leopold I. und 1711 für Joseph I.). 1708 folgte B. L. O. Burnacini als kaiserlicher Theateringenieur nach; ab 1708 erbaute er das erste Kärntnertortheater (1709 eröffnet, 1761 abgebrannt). Daneben war er weiterhin als Freskomaler tätig (Melk, Maria Taferl/NÖ, Lambach, Maria Bühel bei Oberndorf/Sb); als sein Hauptwerk gilt das Deckenfresko im Festsaal des alten niederösterreichischen Landhauses in Wien (1710).
Literatur
Czeike 1 (1992); ÖL 1995.

Autor(en)
Elisabeth Th. Hilscher
Empfohlene Zitierweise
Elisabeth Th. Hilscher, Art. „Beduzzi, Antonio Maria Niccolò‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 18/02/2002]