Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Binder, Binder, true Markus
* --1963 Enns/OÖ. Musiker, Komponist, Autor, Produzent. Erste musikalische Beeinflussung durch Gitarre-Unterricht in jungen Jahren und durch die monotonen Monologe des Großvaters als Vorbeter in der Kirche. 1979/80 Folk-Rock-Gitarren-Duo mit einem Freund in Enns. Ab 1983 aktiv in Linz: Programmverantwortlicher in der Stadtwerkstatt, musikalische Multimedia-Performance-Projekte Musik sehen, Hermann Wurzer, Wurtzer und Momentane Bräuche. 1987 Bassgeige beim Volksmusik-Duo Fritz & Fritz. 1989 Gründung des Volksmusik-Quintetts Urfahraner Durchbruch mit H. P. Falkner u. a. Daraus entwickelten sich (mit Falkner an der Knopfharmonika) 1990 Attwenger (B.: Schlagzeug, Drumcomputer, Maultrommel) und die goas (B.: Tuba). die goas spielt traditionelle österreichische Volksmusik, oft für ein junges Publikum. Attwenger gehen einen Schritt weiter, verschmelzen auf originelle Weise alte Volksmusik mit jeweils aktuellen popmusikalischen Strömungen (Neue Volksmusik). Seit dem Album luft (1993) ist M. B. auch der Textautor der Attwenger-Stücke. Ab 2001 parallel dazu Soloprojekt B. mit avancierter elektronischer Musik.
Schriften
Testsiegerstrasse 2005.
Werke
Photos 01 (2001); mit Attwenger: most (1991), pflug (1992), LUFT (1993), SONG (1997); SUN (2002); dog (2005), dog 2 remixes (2006), flux (2011); ATTWENGERFILM, 35 mm Kinofilm 90min (1995); Attwenger Adventure, Musik-Doku90min (2007); mit die goas: die goaß (1991).
Literatur
M. Huber in Österr. Zs. f. Soziologie 23/2 (1998); Ch. Seiler (Hg.), Schräg dahoam 1995, 59–67; www.attwenger.at (1/2012); www.film.at (12/2011); C. Philipp in Der Standard 13.7.2005, 23.

Autor(en)
Michael Huber
Empfohlene Zitierweise
Michael Huber, Art. „Binder, Markus‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 31/01/2012]